User Online: 1 | Timeout: 03:42Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Schließungen tragen zur Verödung bei
Zwischenüberschrift:
Leserbrief
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Zur Schließung von Galeria Kaufhof, u. a. zum Artikel Heute gehen die Lichter aus Galeria Kaufhof schließt nach 25 Jahren Kaufhaus in Osnabrück″ (Ausgabe vom 15. Oktober).

„, Nun ist es endlich so weit.′ Man hat es tatsächlich geschafft, das letzte dieser Art vorhandene Kaufhaus in unserer Stadt zu zerstören. Nach 65 Jahren, gestartet als das damals modernste in Deutschland, wenn nicht sogar in Europa, muss der Standort weichen, damit ein Investor seine Ziele verfolgen kann.
Jahrzehnte mit einem Angebot von Waren in unterschiedlichen Preissegmenten bei fachkundigem Personal und als Begegnungsstätte für viele Menschen, von denen sich die älteren noch an eine Milchbar erinnern. Die Zeiten ändern sich, und der digitale Wandel hat die Leute halt bequemer werden lassen. Mir erschließt sich allerdings kaum, warum nicht das Bestellen von Artikeln per Mausklick sowie die Beratung vor Ort nicht parallel vonstattengehen können.
Die Einschätzung, wonach alles veraltet sei, schon lange nicht mehr den Maßstäben genüge und die Zahlen auch sehr schlecht seien, kann nur jemand tätigen, der die Lage verkennt oder schlicht ein Interesse an der Abschaffung hat. Nicht zuletzt für die Beschäftigten, die jahrzehntelang für das Unternehmen bei für sie nicht gerade attraktiven Öffnungszeiten ihren nimmermüden Einsatz gezeigt haben, bedeutet es einen herben Schlag, plötzlich arbeitslos zu werden. [. . .]
Betrachtet man dann noch, in welchem desaströsen und erbärmlichen Zustand sich ein großer Teil der Innenstadt insbesondere der Neumarkt befindet, so bedeutet der Verlust dieses Kaufhauses für mich die quasi letzte , Bastion dieser Art′.
Schließungen namhafter Geschäfte wie zum Beispiel Hertie, Foto Koltzenburg, Leder Rabe, Leder Wenner, Hotfilter, Holthaus, um nur einige zu nennen, und nicht zuletzt die Wegnahme des Neumarkttunnels haben nicht nur zur Veränderung, sondern auch zur Verödung beigetragen.
Dass dann noch die Politik und die Stadt ein solches Desaster zulassen, sich in Streitereien verzetteln und schier keine Lösungsmöglichkeiten bieten, kann einen nur noch in Fassungslosigkeit zurücklassen. [. . .]″
Sören Herzog
Osnabrück

Bildtext:
Mit der Schließung von Galeria Kaufhof verschwand Mitte Oktober die letzte Kaufhaus-Kette in Osnabrück.
Foto:
Jörn Martens
Autor:
Sören Herzog


Anfang der Liste Ende der Liste