User Online: 1 | Timeout: 23:01Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Für sauberen Piesberg
Zwischenüberschrift:
World Cleanup Day: Freiwillige sammeln Unrat ein
Artikel:
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Am World Cleanup Day beteiligen sich Menschen weltweit an Müllsammelaktionen, um ein Zeichen für eine saubere Umwelt zu setzen. Am Wochenende trafen sich dazu rund 40 engagierte Osnabrücker am Museum für Industriekultur, um im Rahmen des World Cleanup Day den Piesberg von Müll zu befreien.

Mit Greifzangen, Eimern und Handschuhen ausgerüstet, empfing Organisatorin Birgit Schad von den City Cleaners Germany begeisterte Helfer am Piesberg. Routinierte Müllsammler und Familien mit Kindern zogen auf verschiedenen Routen durch den Kultur- und Landschaftspark auf der Suche nach unachtsam entsorgtem Abfall und Sperrmüll. Besonders Richtung Hafen sei die Verschmutzung am Straßenrand groß, erklärte Schad den motivierten Helfern.

Man unterschätze, wie viel Müll an den Wanderwegen und Straßen rund um den Piesberg hinterlassen werde, berichtete Birgit Scheidecker vom Museum für Industriekultur. Dem Museum sei es deshalb besonders wichtig, den Natur- und Umweltschutz am World Cleanup Day und in der Ausstellung in den Fokus zu stellen. In Zusammenarbeit mit Birgit Schad wurde im Museum für Industriekultur am Piesberg bereits in den vergangenen Wochen mit einer Sonderausstellung auf das Thema Umweltverschmutzung aufmerksam gemacht. So seien auch viele Helfer auf den Clean Up Day in Osnabrück aufmerksam geworden, erklärte Scheidecker. Auch sie wollte mit ihren Kindern einen Beitrag für einen sauberen Piesberg leisten und zog, mit Zange und Eimer ausgestattet, durch das Gebüsch rund um die Wanderwege des Landschaftparks.

Bereits seit zwei Jahren setzt sich Schad mit den City Cleaners Germany für ein sauberes Niedersachsen ein. Im vergangenen Jahr reinigte sie mit freiwilligen Helfern im Rahmen der Klimawoche der Fridays For Future″-Bewegung den Osnabrücker Hauptbahnhof.

Bildtext:
Fleißige Osnabrücker sammelten jetzt rund um den Piesberg achtlos weggeworfene Abfälle.
Fotos:
André Havergo
Autor:
Vivienne Kraus


Anfang der Liste Ende der Liste