User Online: 1 | Timeout: 05:26Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Corona-Krise: So sauber war die Luft in der Innenstadt schon lange nicht mehr
Zwischenüberschrift:
Niedrigste Stickstoffdioxidkonzentration am Osnabrücker Neumarkt seit Beginn der Messung
Artikel:
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Erstmals seit Beginn der Messung sind am Neumarkt weniger als 30 Mikrogramm Stickstoffdioxid pro Kubikmeter Luft gemessen worden und zwar in der zweiten Märzhälfte, als die Corona-Beschränkungen am strengsten waren.

Am 1. März hatte es in Osnabrück den ersten Quarantänefall gegeben, Mitte März wurde das öffentliche Leben in Stadt und Landkreis weitgehend heruntergefahren. Während der Verkehr im Mai wieder deutlich zunahm, war er im März spürbar geringer geworden. Von Mitte bis Ende März sank die Stickstoffdioxidkonzentration (NO2) am Schlosswall ebenso deutlich auf bis zu 9 Mikrogramm am 22. März. Zwar schwanken die Zahlen seither stark, sind aber insgesamt auf einem niedrigeren Niveau.

Auch am Neumarkt hat sich die Luftqualität verbessert. Dort hängen seit diesem Jahr zwei Passivsammler, die die NO2-Konzentration messen einer nahe der Gebäude und einer an der Straße. Von Mitte bis Ende März maßen sie 29, 4 („ straßennah″) respektive 29, 5 („ wohngebäudenah″) Mikrogramm NO2.

Für Detlef Gerdts, Leiter des Fachbereichs Klimaschutz und Umwelt, liegt der Zusammenhang zwischen Verkehr und Luftqualität nun auf der Hand. Die Auswertung des gesamten Untersuchungszeitraumes, der insgesamt 173 Zweiwochenmessungen und eine Einmonatsmessung die von April umfasst, zeigt, dass in der gesamten Zeit nur einmal der jeweilige NO2-Mittelwert unter 30 Mikrogramm lag, und das war in der zweiten Märzhälfte 2020, als die Corona-Restriktionen am strengsten waren.″

Die Aussage, deutlich weniger Verkehr bedeute weniger NO2, scheint sich somit zu bestätigten″, so Gerdts weiter. Das habe sich schon in Ferienzeiten gezeigt. Der Wert 40, der dem zulässigen Jahresmittelwert entspricht, wurde seit 2011 nur 17-mal unterschritten, davon neumal in den niedersächsischen Ferienzeiten.″ Die EU begrenzt den Jahresmittelwert auf 40 Mikrogramm.

Auch wenn das Wetter einen temporär nicht unerheblichen Einfluss auf die Werte haben kann, zeigt die Betrachtung des Wertes über nunmehr sechs Wochen, dass Corona sich indirekt über die deutliche Reduktion des Verkehrs positiv auf die NO2-Problematik auswirkt″, so Gerdts weiter. Für den genannten Zeitraum gebe es zwar keine gemessenen Verkehrszahlen, doch im März und auch April sei deutlich weniger Verkehr am Neumarkt unterwegs gewesen auch bei den Bussen. Und das zeige sich eben auch am Schlosswall, sagt Gerdts. Dort waren im April historisch niedrige 26 Mikrogramm im Mittel gemessen werden.

Für Gerdts ist die Sache klar: Auch wenn es wetterbedingt durch Inversionswetterlagen immer mal temporäre Ausreißer nach oben geben kann, der Durchschnittswert reagiert neben der stetigen Verbesserung der Emissionstechnik vor allen Dingen deutlich auf die Verkehrsmenge.″

Er weiß aber: Entscheidend sind die Mittelwerte am Ende des Jahres. Sie müssen überall in der Stadt eingehalten werden. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hatte jüngst Klage beim Oberverwaltungsgericht Lüneburg gegen Osnabrück eingereicht. Dabei war die EU-Vorgabe im vergangenen Jahr am Schlosswall mit 38 Mikrogramm erstmals seit Beginn der Messung eingehalten worden. Nicht aber am Neumarkt: Dort wurde der NO2-Grenzwert mit 44 Mikrogramm überschritten.

Bildtext:
Der Neumarkt in Osnabrück.
Der " straßennahe" Passivsammler am Neuen Graben/ Neumarkt.
Die Messstation am Schlosswall
Foto:
Michael Gründel, Hinrich
Autor:
Jörg Sanders


Anfang der Liste Ende der Liste