User Online: 1 | Timeout: 05:58Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Ossensamstag-Umzug wird länger
Zwischenüberschrift:
Wie der BOK mehr Menschen für Karneval begeistern will
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Ein besonderes Datum, ein besonderer Tag: Am 22. Februar feiern die Narren den Ossensamstag. Der Umzug wird in diesem Jahr noch etwas länger und bunter″, verspricht Oberkarnevalist Rene Herring.

70 Wagen und Fußgruppen haben sich für den Umzug angemeldet, der sich am Ossensamstag um 14 Uhr in Bewegung setzen wird. Damit werde der Zug eine Länge von gut einem Kilometer haben und um zehn Prozent länger sein als im Vorjahr, sagte René Herring, Vorsitzender des Bürgerausschusses Osnabrücker Karneval (BOK), bei Pressegespräch. Das finanzielle Entgegenkommen für Nichtkarnevalisten hat offenbar gewirkt.″

Vereine, Gruppen oder Cliquen, die bisher nichts mit dem Ossensamstag am Hut hatten, können für eine stark rabattierte Gebühr am Zug teilnehmen. Ziel sei es, den Karneval für mehr Menschen zu öffnen, die Lust auf Fröhlichkeit hätten, aber die Kosten scheuten, so Herring. Die Kosten, die für Organisation und Sicherheit entstehen, kann der BOK nicht aus eigener Kraft aufbringen, sondern muss sie auf die Teilnehmer umlegen. Bislang mussten die Narren 10 000 Euro jährlich für Reinigungskosten an die Stadt zahlen. Diese Abgabe ist den Narren auf Beschluss des Rates erlassen worden, was die Gebührensenkung möglich machte.

Der Umzug startet um 14 Uhr an der Neuen Mühle (Ecke Kollegienwall/ Heinrich-Heine-Straße). Dort ist der Wagen mit Stadtprinz Martin Ellenberger stationiert. Zugchefin Claudia Schindler bittet die Zuschauer ausdrücklich, sich nicht am Alando Palais zu sammeln, sondern an der Straße Kollegienwall. Dort, vor der Völkerschule, wird die Kinderzone eingerichtet. Um 13 Uhr beginnt das Vorprogramm für Kinder mit der Tanzschule Hull und der Zappelshow″.

Gegen 15.30 Uhr wird der Stadtprinz mit seinem Gefolge das Rathaus stürmen vermutlich erfolgreich. Anschließend ist Karnevalsmarkt bis 20.30 Uhr auf dem Markt. Den Karnevalsmarkt wird es auch an Weiberfastnacht (Donnerstag, 20. Februar) geben.

Wer nicht dabei sein kann, hat die Möglichkeit, den Umzug aus einer ungewöhnlichen Perspektive live zu verfolgen: Auf dem Prinzenwagen wird eine Kamera positioniert. Die Bilder werden in einem Livestream auf Facebook (stadtprinzos) übertragen.

Bildtext:
Vorfreude: Stadtprinz Martin I. Ellenberger, das BOK-Präsidium und die Altstadt-Wirte machen Werbung für den Ossensamstag.
Foto:
Philipp Hülsmann
Autor:
Wilfried Hinrichs


Anfang der Liste Ende der Liste