User Online: 1 | Timeout: 13:44Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Doppelt Platz für nachhaltige Produkte
Zwischenüberschrift:
„Bees & Nectaries″ heißt jetzt „Das Ökolädchen″ – und öffnet nach Umzug wieder
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Das Osnabrücker Geschäft Bees & Nectaries″ verdoppelt mit einem Umzug innerhalb der Redlingerstraße seine Ladenfläche. Die Kunden werden sich allerdings an einen neuen Namen gewöhnen müssen.

Zwar befindet sich der neue Standort nur ein paar Meter entfernt vom alten, doch für die Inhaber des Ladens, in dem fair gehandelte und nachhaltige Produkte verkauft werden, ist der Umzug ein Glücksfall. Es ist wie ein Sechser im Lotto, diese Räumlichkeiten in der Lage bekommen zu haben″, sagt Christina Herzig, die das Geschäft gemeinsam mit Marius Herzig und Heike Rose leitet.

Ab heute können die Kunden in der Redlingerstraße 4, wo früher Pink Milk beheimatet war, nach Herzenslust unter anderem Geschenkartikel, Naturkosmetik, Accessoires und Dekosachen shoppen. Durch den Umzug kann die umweltfreundliche Produktauswahl nochmals vergrößert werden, sagt Heike Rose und ergänzt: Der alte Laden platzte wirklich aus allen Nähten.″

Generell setzen die Inhaber auch am neuen Standort auf den Wohlfühlfaktor. Eine angenehme Atmosphäre soll geschaffen werden, die Kunden sollen gut beraten werden und sich hier wohlfühlen″, sagt Christina Herzig.

Dass sie ihre Räumlichkeiten irgendwann mal vergrößern müssen, damit hätten die Inhaber nicht gerechnet, als sie den Store im Juni 2016 eröffneten. Sie seien selbst davon überrascht, wie gut ihr Konzept von den Kunden angenommen wird. Angefangen hatten die Inhaber im Jahr 2014 mit einem Onlineshop, über den sie seitdem ökologischen und nachhaltige Produkte vertrieben.

Die Kunden werden sich allerdings nun auf einen neuen Namen gewöhnen müssen der Laden wird am neuen Standort nicht mehr Bees & Nectaries″ heißen. Der Name hat nicht das ausgesagt, was wir machen. Er war zu erklärungsbedürftig″, sagt Heike Rose. In Zukunft wird das Geschäft den Namen Das Ökolädchen″ tragen.

Ab dem heutigen Samstag wird der Laden von Montag bis Samstag zwischen 11 und 18 Uhr geöffnet sein.

Bildtext:
Freuen sich auf den neuen Standort: Christina Herzig und Heike Rose (links).
Foto:
Hermann Pentermann
Autor:
Christian Lang


Anfang der Liste Ende der Liste