User Online: 1 | Timeout: 11:46Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Neubau mit mehr Platz
Zwischenüberschrift:
Spiel- und Sportkindergarten in der Osnabrücker Weststadt wird größer – und teurer
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Eigentlich sollte der Spiel- und Sportkindergarten in der Osnabrücker Weststadt nur für 300 000 Euro saniert werden. Wie die Stadt jetzt mitgeteilt hat, entsteht stattdessen aktuell für 2, 55 Millionen Euro ein zweistöckiger Neubau. Dadurch kann die Zahl der Kita- und Krippenplätze von 51 auf 65 steigen. Die Bausubstanz des an die Sporthalle des Osnabrücker Turnerbundes (OTB) gebauten Kindergartens aus den 1970er-Jahren sei zu schlecht gewesen, die Räume seien außerdem zu beengt daher die Planänderung.

Immer, wenn wir Kindertagesstätten modernisieren, versuchen wir, gleichzeitig auch die Kapazitäten für Kinder unter und über drei Jahren zu erhöhen″, wird Oberbürgermeister Wolfgang Griesert in der Mitteilung der Stadt zitiert. Für die Kinder würden künftig zwei Gruppenräume sowie ein Raum für eine Krippengruppe zur Verfügung stehen. Zudem entstehen eine Küche mitsamt Essraum, ein Ruheraum, Differenzierungsräume, Sanitäranlagen und Mitarbeiterräume.

Voraussichtlich bis Herbst würden die Kinder noch im Altbau betreut, der nach dem Umzug abgerissen werden soll. An seiner Stelle will die Stadt einen Verbindungsbau zur Turnhalle des OTB schaffen. In ihm werde ein Verbindungs- und Mehrzweckraum untergebracht.

Osnabrück hat in diesem Jahr deutlich zu wenig Kita-Plätze und arbeitet derzeit an Übergangslösungen für Kinder, die zum Start des Kindergartenjahres am 1. August dieses Jahres leer ausgegangen sind. Besonders groß war die Diskrepanz zwischen Platzangebot und Nachfrage im April noch im Westen der Stadt.

Bildtext:
Die Außenhülle des künftigen Kita-Gebäudes wurde bereits bis auf das Zinkdach fertiggestellt. Aktuell erfolgt der Innenausbau.
Foto:
Stadt Osnabrück/ Simon Vonstein
Autor:
Sandra Dorn


Anfang der Liste Ende der Liste