User Online: 1 | Timeout: 13:26Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Pannenampel in Pye macht Eltern Sorgen
Zwischenüberschrift:
Altersschwache Lichtanlage
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
OSNABRÜCK. Dienstagmorgen, 10.30 Uhr: Bei der Ampelanlage an der Ecke Fürstenauer Weg/ Lindholzweg in Pye gehen mal wieder alle Lichter aus. Da kann man die Uhr nach stellen″, ärgert sich Anwohnerin Sandra Meiners über die Pannenampel, die ihrer Aussage nach seit Beginn des Jahres fast täglich Aussetzer hat. Auf schnelle Abhilfe kann die Mutter wohl nicht hoffen.

Man hat Angst um seine Kinder″, erzählt sie. Denn die müssten auf dem Weg zur Schule oder zum Sportvereinden Fürstenauer Weg überqueren. Dort herrscht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 Stundenkilometern. Aber gerade wenn die Ampel mal wieder ausgefallen ist, hält sich da kein Autofahrer dran″, sagt die besorgte Mutter. Wann immer möglich, geleiten sie oder ihr Mann den Nachwuchs über die Straße. Auch die Lehrer der Grundschule und die Betreuer des Kindergartens, beide Institutionen grenzen an die Straße, helfen aus. Und manchmal seien auch schon die Techniker, die sich ihrer Aussage nach fast täglich mit dem Innenleben der Ampel beschäftigen, als Verkehrslotsen eingesprungen. Meiners: Eshelfen alle über die Maßen, aber das löst das Problemauch nicht.″ Doch was genau ist eigentlich das Problem? Das Alter, erklärt Franz Schürings von der Verwaltung. Das Steuergerät hat mit 20 Jahren seine Lebenszeit erreicht.″ Seit Ende 2010 mache sich die Altersschwäche verstärkt bemerkbar. Sporadisch tritt immer wieder ein Fehler auf, und bisher konnten wir den nicht dauerhaft beheben.″ Deswegen soll jetzt die große Lösung her. Nein, keine neue Ampel, aber immerhin ein neues Steuergerät. Und das kostet laut Schürings etwa 25 000 Euro. Wir warten noch auf die Freigabe der Haushaltsmittel″, sagt er und stellt in Aussicht, dass noch in diesem Jahr″ die Pannenampel Geschichte ist. Schulweg sichern Das dauert Sandra Meiners zu lange. Es muss zumindest für eine Lösung gesorgt werden, was den sicheren Schulweg der Kinder angeht″, sagt sie. Wie wäre es mit Schülerlotsen? Heidemarianne Heß, Leiterin der Grundschule Pye, winkt ab. Die Straße ist zu gefährlich für Schülerlotsen. Der Fürstenauer Weg ist eine regelrechte Rennstrecke, eine Verkehrsregelung ist Schülern hier nicht zuzumuten.″ Die Pannenampel vor der Tür der Grundschule hat inzwischen auch Einfluss auf den Schulalltag, wie Heß berichtet. Unsere erste Amtshandlung morgens: Ampelkontrolle.″ Und wenn dann die Lichtanlage wieder streike, werde umgehend bei der Polizei und der Stadt angerufen. Die kommen dann sofort und helfen″, findet sie angesichts der misslichen Lage auch lobende Worte.

Bildtext:
Hat Aussetzer: die Ampelanlage am Fürstenauer Weg in Pye.Eltern sind besorgt, weil Schüler und Kindergartenkinder an dieser Stelle die Kreisstraße queren.
Foto:
Michael Hehmann
Autor:
Dirk Fisser


Anfang der Liste Ende der Liste