User Online: 1 | Timeout: 08:00Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
So rollt der Busverkehr ab Ferienbeginn
Zwischenüberschrift:
Keine Haltestellen und kein Umstieg auf dem Neumarkt
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Ab dem ersten Ferientag (Donnerstag, 4. Juli) ändern sich die Ein- und Umsteige des Busverkehrs am Neumarkt.

Kernstück des Umleitungskonzeptes ist die Verlagerung des zentralen Busknotenpunktes Neumarkt auf zwei neue Umstiegspunkte am Neuen Graben/ Lyrastraße sowie in der Möserstraße/ Ecke Wittekindstraße. Oberste Priorität hat dabei, dass die Fahrgäste ohne lange Fußwege bequem ein- und umsteigen können″, sagt Werner Linnenbrink von den Stadtwerken.

Ein Teil der Linien wird weiter über den Neumarkt fahren, dort aber nicht halten. Es werde geprüft, ob ein weiterer Halt am Landgericht ohne Rückstau umgesetzt werden könne, sagt Linnenbrink. Unklar ist zurzeit, wie lange der Baustellen-Fahrplan gelten wird.

Es werden sechs Abfahrtspositionen an der neuen Haltestelle Neumarkt/ Schloss″ (Neuer Graben/ Lyrastraße/ Alte Münze) eingerichtet. Hier können alle Stadtbuslinien sowie Linien des Regionalverkehrs in Richtung Wallenhorst, Westerkappeln, Ibbenbüren und Hasbergen erreicht werden.

Regionalverkehrslinien in Richtung Wittlager Land, Jeggen/ Schledehausen/ Wissingen und Melle erreichen Fahrgäste über vier Positionen an der neuen Haltestelle Möserstraße″ (Ecke Wittekindstraße).

Die Linien des Regionalverkehrs in Richtung Iburger Straße - Georgsmarienhütte bedienen weiterhin die Haltestelle am Kollegienwall. Zusätzlich kann stadtauswärts die Ersatzhaltestelle Johannisfreiheit″ genutzt werden. Darüber hinaus wird die Haltestelle Berliner Platz″ am Goethering in Fahrtrichtung Hauptbahnhof auf den Erich-Maria-Remarque-Ring (in Höhe der OLB) verlegt.

Die neuen Haltestellen im Bereich Neumarkt/ Schloss und Möserstraße werden ab Donnerstag, 4. Juli, angefahren. Die bisherigen Haltestellenpositionen A1, A2, B am Neumarkt werden zu diesem Zeitpunkt außer Betrieb genommen. Aufgrund der Lage der neuen Haltestellenpositionen Neumarkt/ Schloss″ wird die Haltestelle Universität/ Osnabrück-Halle″ stadtauswärts aufgehoben.

Die Johannisstraße zwischen Neumarkt und Johanniskirche wird weiterhin nicht von Bussen angefahren.

Eine Kartenübersicht sowie weitere Informationen inklusive der Neubelegung der Bussteige sind unter www.vos.info/ sperrung_neumarkt zu finden. Generelle Informationen zu den Baumaßnahmen am Neumarkt werden von der Stadt Osnabrück auf der Website www.osnabrueck-neumarkt.de zusammengefasst.

Zum Start des Neumarkt-Konzeptes″ werden acht Mobilitätsberater an den Knotenpunkten im Einsatz sein. Sie stehen für Fragen zur Verfügung und geben Hilfestellungen zur neuen Linienführung. An den künftigen Knotenpunkten sind provisorische Bussteige betoniert worden. In diesen Tagen beginnen die Stadtwerke mit der Ausschilderung.

Bildtext:
Die Haltestellen auf dem Neumarkt werden nächste Woche vom Netz genommen.
Foto:
Gründel
Autor:
hin


Anfang der Liste Ende der Liste