User Online: 1 | Timeout: 10:55Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Kamp-Promenade zum ersten Mal ausgebucht
Zwischenüberschrift:
Centermanager blickt gespannt auf die weitere Entwicklung am Neumarkt
Artikel:
Kleinbild
 
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Die Debatte über das Aus des Neumarkt-Centers lenkt den Blick auch auf das bestehende Center: Die Kamp-Promenade wird in diesem Jahr 15 Jahre alt und ist zum ersten Mal komplett vermietet.

Die Kamp-Promenade ging im September 2004 an den Start. Das offene Quartier, bestehend aus fünf architektonisch eigenständigen Gebäuden, wird von vielen Kunden gar nicht als Einkaufscenter wahrgenommen. Mit 20 000 Quadratmetern vermietbare Fläche ist die Kamp-Promenade etwa so groß wie L& T. Jeder Quadratmeter ist jetzt vermietet zum ersten Mal in der fünfzehnjährigen Geschichte des Centers, wie Centermanager Bernard Banning mit gewissem Stolz berichtet.

Banning ist seit zwei Jahren am Kamp tätig. Seine Vorgänger bemühten sich lange, die noch leeren Büroflächen zu vermieten. Eine Personalleasing-Firma ist nun eingezogen und hat die letzten freien Quadratmeter übernommen. Neu sind auch ein Blumengeschäft und das dänische Einrichtungshaus Sostrene Grene, zu dessen Eröffnung Mitte Mai sich vor dem Laden lange Schlangen bildeten.

Ankermieter Saturn ist nach Bannings Worten mit dem Standort sehr zufrieden″. Weitere Hauptmieter sind Esprit, TK Maxx, die Stadtbäckerei und die Drogeriekette Müller, die in den 2014 fertiggestellten Erweiterungsbau (ehemals Woolworth) eingezogen ist und die Brücke zur Großen Straße und zu L& T schlägt.Nähe zu L& T hilfreich

L& T ist für uns ungeheuer wichtig″, sagt Banning. Die Nähe zum größten Anziehungspunkt des Handelsstandort beflügele auch die umliegenden Quartiere. Das zeigten auch die Ergebnisse der Passantenzählungen, die die Kamp-Promenade in Kooperation mit dem Stadtmarketing an fünf Messpunkten automatisch durchführt. Die Große Hamkenstraße, der Durchgang zu L& T, ist besonders stark frequentiert.

Das Dreieck mit L& T, der Kamp-Promenade und dem am Neumarkt geplanten Einkaufszentrum hätte nach Bannings Worten der wichtigste Handelsschwerpunkt in der Osnabrücker City werden können. Das Einkaufszentrum kommt nun nicht. Einerseits gut für uns, weil die Konkurrenz dann nicht da ist, andererseits nicht gut für die Stadt, weil sich am Neumarkt erst mal nichts tut″, sagt Banning. Schöner wird′s am Neumarkt dadurch nicht.″ Er beobachte gespannt, was sich nun auf dem ehemaligen Center-Gelände entwickele. Prognosen wagt er nicht: Kein Außenstehender könne wissen, welchen Kurs Unibail Rodamco einschlage.

Was immer auch am Neumarkt geschehe: Wir müssen auf uns gucken″, so Banning. Deshalb werde die Kamp-Promenade die Aufenthaltsqualität draußen und in den Läden weiter verbessern. Im Sommer will das Center eine Nachhaltigkeitsoffensive starten und zeigen, was das Quartier für den Klimaschutz tut oder wie es auf den Dächern Insekten Lebensraum bietet.

Der Kamp-Manager sieht den Handelsstandort Osnabrück insgsamt auf einem guten Weg, aber der Weg ist noch lang″. Die City werde der zentrale Marktplatz bleiben, auch wenn der wachsende Onlinehandel viele nervös mache. Ich bin da nicht so ängstlich″, sagte Banning.

Die Kamp-Promenade startete am 16. September 2004. Entwickelt und betrieben wurde sie von der Multi Development Germany GmbH. Seit 2017 ist das Center in Besitz der Westinvest Gesellschaft für Investmentsfonds. Die Völkel-Company ist mit dem Centermanagement beauftragt.

Bildtexte:
Die Kamp-Promenade wird im September 15 Jahre alt.
Bernard Banning, Manager der Kamp-Promenade, beobachtet das Aus für das Einkaufszentrum am Neumarkt mit gemischten Gefühlen.
Der Kamp 1998 vor dem Bau der Promenade.
Foto:
Jörn Martens, Michael Gründel, Archiv/ Detlef Heese
Autor:
Wilfried Hinrichs


Anfang der Liste Ende der Liste