User Online: 1 | Timeout: 21:42Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
„Black Box für Ippenburg″
Zwischenüberschrift:
Brigitte Röde und ihre ungewöhnlichen Stilmittel
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
BAD ESSEN. Rosengarten einmal anders: Mit ihrer Black Box für Ippenburg″ präsentiert die Kölner Gartendesignerin Brigitte Röde die Rose Schloss Ippenburg″ in eleganter und dennoch pflegeleichter und überaus einladender Architektur.

Auch Gärten unterliegen Trends. Viel Rasen mit eingestreuten Inselbeeten, darauf ein Rosenstrauch, steht nicht für durchdachte Gartengestaltung. Gartenzimmer sind angesagt, in sich geschlossene Erlebnisräume zumal dort, wo nicht allzu viel Platz zur Verfügung steht. Von Privatkunden wird häufig der Wunsch nach einem Garten geäußert, der auf kleiner Fläche Ästhetik und die Möglichkeit zum Feiern bietet und dabei noch pflegeleicht ist″, berichtet Brigitte Röde aus der Praxis. Diese scheinbar gegensätzlichen Zielsetzungen hat sie in ihrer Black Box″ nicht nur verbunden. Sie hat darin das Gegensätzliche zum spannungsreichen Gestaltungselement erhoben.
Ich bin immer auf der Suche nach neuen Lösungen und wollte auf keinen Fall einen Rosengarten nach bekanntem Muster machen″, erklärt Brigitte Röde ihren Entwurf, der sie zu ungewöhnlichen Stilmitteln greifen ließ. Da ist zunächst einmal der schwarze Holzzaun, der die Anlage umgibt. Auf den ersten Blick irritierend, lässt er die elegante Polyantharose Schloss Ippenburg″ umso wirkungsvoller zur Geltung kommen. Damit aber das helle klare Rosa der Blüten vor dem Schwarz des Zauns nicht zu steif wirkt, lockerte die Gartenarchitektin die Beete auf; Stauden wie Gaura und eine kleinblütige Malvenart umschmeicheln die Rosen mit ihrem duftigen Habitus. Auch das zentrale Element der Black Box″, das Wasserbecken, wirkt durch Kontraste. Bepflanzt ist es mit Wasserschachtelhalm, der mit seinem schlichten, geraden Wuchs die grafische Komponente des Gartens unterstreicht und zusammen mit den üppigen Rosenbuketts eine spannende Kombination ergibt. Kontraste auch zu Füßen der Rosen: Hier betonen Buchsbaumquader die klare Rasterung, die wiederum durch die weiche Textur von Petersilie (!) als Bodendecker abgemildert wird.
Letztlich sind es aber nicht nur die Farbkontraste und das Spiel von klaren geometrischen Formen und zarter Flora, die den Garten so spannend machen, sondern auch seine besagte Vielseitigkeit. Konzipiert wie ein moderner Innenhof, kann er sowohl Oase der Ruhe am Wasser als auch geselliger Treffpunkt sein. Immerhin bietet die Fläche unter der Dachplatane Platz für eine komfortable Sitzecke oder die große Tafel mit Freunden. Darüber hinaus sieht der Entwurf auch die Möglichkeit einer Bar sowie die Installation eines Fernsehschirms im Zaun vor der Garten als idealer Ort des Viewing″, mal Public″, mal Private″.

Weitere Informationen im Internet: www.neue-oz.de/ landesgartenschau/ oder www.landesgartenschaubadessen.de

Bildtext:
Auf keinen Fall einen Rosengarten nach bekanntem Muster machen″ war das Ziel der Kölner Gartendesignerin Brigitte Röde. Das ist ihr gelungen.
Fotos:
Kerstin Balks

DAS LANDESGARTENSCHAU-PROGRAMM FÜR DIE NÄCHSTEN TAGE

Samstag, 3. Juli: Gartenfestival Einfach paradiesisch!″, 9 bis 19 Uhr, Schloss Ippenburg; Blumenhallenschau Wohnst Du schon mit Blumen?″, ab 9 Uhr, ehemaliges Hallenbad; Hits for Kids: Wir machen Dampf″, ganztägig, Forum Natur; Wochenende der Imkerei, 9.30 bis 15 Uhr, Forum Natur; Vorführung Kräuterstempelmassage, 10.30 bis 16.30 Uhr, Vitalbädergarten/ Solepark; Kurensemble Serenata″ der Kur und Touristik Bad Rothenfelde, 11 bis 16 Uhr, Solepark; NDR 1 Niedersachsen Gesundheit heute, 11 bis 16 Uhr, Vitalbädergarten/ Solepark; Konzert mit dem Jugendblasorchester Rothenuffeln, 13 Uhr, Waldbühne; Hits for Kids: Dampfboote mit Knattermotor, 13 bis 15 Uhr, Forum Natur; Andacht zur Mittagsstunde, 14 Uhr, Himmelsterrasse; Musik-Matinee Dr. Kramer 70. Geburtstag, 14 Uhr, Himmelsterrasse; Volkstanz mit der Gruppe Kiekebusk (Heimatverein Kloster Oesede), 15 Uhr, Waldbühne.
Sonntag, 4. Juli: Gartenfestival Einfach paradiesisch!″, 9 bis 19 Uhr, Schloss Ippenburg; Blumenhallenschau Wohnst Du schon mit Blumen?″, ab 9 Uhr, ehemaliges Hallenbad; Hits for Kids: Sonnenbeobachtung mit Teleskopen, ganztägig, Forum Natur; Hits for Kids: Klimawandler/ Klimaschützer, ganztägig, Forum Natur; Wochenende der Imkerei, 9.30 bis 15 Uhr, Forum Natur; Gartenberatung von NDR 1 Niedersachsen, 11 bis 16 Uhr, NDR-Garten/ Schloss Ippenburg; Hits for Kids: Landart Kunst in und mit der Natur, 13 bis 16 Uhr, Forum Natur; Gottesdienst, 14 Uhr, Himmelsterrasse; Matinee: Steve Kennedy, 14 Uhr, Rasenfläche an der Sole-Arena; Konzert mit dem Jugendposaunenchor Diepholz, 14.30 bis 15.30 Uhr, Himmelsterrasse.
Montag, 5. Juli: Blumenhallenschau Wohnst Du schon mit Blumen?″, ab 9 Uhr, ehemaliges Hallenbad; Einfach kochen Lecker essen mit dem Bad Essener Urmeersalz, 12 Uhr, Gartenküche/ Schloss Ippenburg.
Dienstag, 6. Juli: Blumenhallenschau Wohnst Du schon mit Blumen?″, ab 9 Uhr, ehemaliges Hallenbad; Schaukochen des Dehoga-Kreisverbands Wittlage, 11 Uhr, Gartenküche/ Schloss Ippenburg.
Mittwoch, 7. Juli: Blumenhallenschau Wohnst Du schon mit Blumen?″, ab 9 Uhr, ehemaliges Hallenbad; Andacht zur Mittagsstunde, 14 Uhr, Himmelsterrasse; Blumige Geschichten, 14.30 bis 15.30 Uhr, Himmelsterrasse.
Donnerstag, 8. Juli: Blumenhallenschau Wohnst Du schon mit Blumen?″, ab 9 Uhr, ehemaliges Hallenbad; Andacht zur Mittagsstunde, 14 Uhr, Himmelsterrasse; Lesung: Gedanken zwischen Himmel und Erde, 14.30 bis 15.30 Uhr, Himmelsterrasse.
Freitag, 9. Juli: Blumenhallenschau Wohnst Du schon mit Blumen?″, ab 9 Uhr, ehemaliges Hallenbad; Mit dem Raddampfer zur Gartenschau (Minden-Bad Essen und zurück oder kleine Rundfahrt von 13 bis 14 Uhr/ 14.30 bis 15.30 Uhr); Schaukochen des Deutschen Hausfrauenbunds Bad Essen, 11 bis 16 Uhr, Gartenküche/ Ippenburg; Andacht zur Mittagsstunde, 14 Uhr, Himmelsterrasse; Broadway goes Rock″, 20.30 Uhr, Waldbühne.
Autor:
Kerstin Balks


Anfang der Liste Ende der Liste