User Online: 1 | Timeout: 01:56Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Nächste Woche galoppieren die Steckenpferde
Zwischenüberschrift:
Erinnerung an den Westfälischen Frieden
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Am kommenden Donnerstag ziehen wieder 1400 Steckenpferdreiter durch die Stadt. Die Tradition erinnert an die Verkündung des Westfälischen Friedens am 25. Oktober 1648 von der Treppe des Osnabrücker Rathauses.

Wegen der Baustelle an der Johannisstraße treffen sich die 1400 Viertklässler der Grund- und Förderschulen diesmal um 17 Uhr im Schlossgarten. Mit Oberbürgermeister Wolfgang Griesert singen sie dort zum Auftakt das Lied der Steckenpferdreiter″.

Anschließend, gegen 17.15 Uhr, erfolgt der traditionelle Fanfarenumzug durch die Stadt. Die Route führt über die Seminar-, Lyra- und Große Straße, den Nikolaiort und weiter über die Krahn-, Marien- und Heger Straße.

Dem Zug voran gehen neben der Stadtwache auch die neuen Städtebotschafter Clémence Mitaut (Angers), Ali Çinar (Çanakkale), Chloe Staton (Derby), Janna Kamphof (Haarlem) und Mariia Madenova (Twer). Um 18 Uhr ist die Ankunft am Markt geplant, wo alle Kinder über die Rathaustreppe reiten und von Griesert eine süße Brezel erhalten.

Danach empfangen Stephan Rodefeld & The Rock n′Royals die Kinder auf dem Markt. In einer multimedialen Farbaufführung wird Der Streit der Farben″ in den Fenstern des Rathauses aufgeführt. Gegen 19 Uhr endet die Veranstaltung mit einer Feuerjonglage und einem Feuerwerk.

Der Busverkehr am Neumarkt und an der Seminarstraße ist am Veranstaltungstag ab circa 17.20 Uhr für eine halbe Stunde nur eingeschränkt nutzbar. Es kann zu kurzfristigen Fahrstreckenänderungen und Verspätungen kommen.
Autor:
pm, yjs


Anfang der Liste Ende der Liste