User Online: 1 | Timeout: 21:01Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Als Querulantin dargestellt
Zwischenüberschrift:
Leserbriefe
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Zum Artikel Abfuhr für Radfahrer auf Freizeitrouten Bürgerforum Voxtrup diskutiert über Verkehrsthemen″ (Ausgabe vom 25. August).

Als Bürgerin von Voxtrup nahm ich [...] mit großem Interesse am Bürgerforum teil. Erstaunt war ich dann über den Zeitungsartikel [...], der ausführlich über alle Themen berichtete, nur über das für uns Voxtruper wichtige und durchaus kontrovers diskutierte , Leuchtturmprojekt Grüner Garten′ nicht, obwohl dazu wichtige Fragen vonseiten der Bürger gestellt wurden.

Zu diesem Thema sprach die engagierte Voxtruperin Frau Hoefer die Problematik der , Bodenversiegelung′ an. Aber wo finde ich ihren Beitrag im Artikel wieder? Zu einer Fragestellung der Parksituation an der Wasserwerkstraße, zu der sich Frau Hoefer überhaupt nicht geäußert hatte!

Da werden Dinge miteinander vermischt, die die an der Diskussion Beteiligten in einem falschen Licht darstellen. […]″

Dorothee Ni

Osnabrück

Nicht nur ich […] war verärgert über die äußerst selektive Berichterstattung über das Bürgerforum Voxtrup [...]. Während ausführlich über so gut wie alle Tagesordnungspunkte berichtet wurde, fehlten völlig die von im Bürgerforum anwesenden Bürgern angemeldeten Aspekte Schutzzone im Wasserschutzgebiet Düstrup im Bereich der geplanten Bebauung , Grüner Garten′ und Zulässigkeit einer Bebauung der Wiese zwischen , Grüner Garten′ und Gut Sandfort.

Gerade zu diesen Punkten habe ich mich detailliert geäußert und meine Besorgnis ausgedrückt im Hinblick auf die Zerstörung von Natur und Kultur und einer weiteren Frischluftschneise durch ein geplantes großes Bauprojekt am Rande der Stadt.

Indem ich auf die zunehmende Aufheizung der Städte durch den Klimawandel hinwies, wollte ich die Gelegenheit nutzen, den das Bürgerforum leitenden Oberbürgermeister Griesert auf die Gefahren dieses Projektes im Wasserschutzgebiet hinzuweisen.

In diesem Zusammenhang benutzte ich auch die Begriffe , Versiegelung′, , Kulturlandschaft′ und , Baumschutzsatzung′! Diese drei Begriffe wurden im Artikel jedoch als lächerliche Schlagworte beziehungsweise , Ideen′ abgewertet, indem mein Auftreten in völlig falschem Zusammenhang als das einer nicht ernst zu nehmenden Querulantin dargestellt wurde. Damit wird das Thema Natur- und Klimaschutz in einer Weise herabgewürdigt, die nicht zu akzeptieren ist!

Christine Hoefer

Osnabrück
Autor:
Dorothee Ni, Christine Hoefer


Anfang der Liste Ende der Liste