User Online: 1 | Timeout: 13:51Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Geschützter Radweg befahrbar
Zwischenüberschrift:
Bauarbeiten fast abgeschlossen
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Die sogenannte Protected Bike Lane″ (englisch für geschützter Radweg″) am Heger-Tor-Wall ist seit gestern befahrbar. Rund 275 000 Euro hat sich die Stadt den Umbau des Abschnitts inklusive der neuen Rad- und Gehwege zwischen Dielingerstraße und Katharinenstraße kosten lassen.

Seit Anfang Mai waren Bauarbeiter mit dem Anlegen des neuen Radweges beschäftigt. Pünktlich zum Ende der Sommerferien und damit planmäßig ist die zweieinhalb Meter breite Spur fertig. Auf ihr können Radler einander problemlos überholen.

Auch Fußgänger profitieren von der Umgestaltung: Die Gehwegbreite wurde teilweise auf 2, 50 Meter vergrößert. In der Vergangenheit mussten sich Fußgänger und Radler den Bereich zwischen der Bebauung und der Baumreihe entlang des Heger-Tor-Walls teilen. Der Radweg wird nun neben der Fahrbahn für den motorisierten Verkehr geführt und ist lediglich durch einen schmalen Streifen von ihr getrennt. Der asphaltierte Radweg soll in den kommenden Wochen noch rot markiert werden. Den Umbaumaßnahmen zum Opfer gefallen sind die Parkplätze in diesem Bereich.

Erstmals hat die Stadt auch neue Bordsteinkanten verbaut, die Radfahrern Berg- und Talfahrten an Grundstückszufahrten ersparen. Autos müssen nun über eine abgeschrägte Bordsteinkante den Höhenunterschied überwinden nicht mehr die Radfahrer.

Der Radweg ist der sichtbarste Teil der Umgestaltung des Straßenabschnitts zwischen Villa Schlikker und Polizeidirektion. Eingebettet in die Gesamtmaßnahme war auch die Verlegung neuer Versorgungs- und Telekommunikationsleitungen sowie die Erneuerung der Straßendecke.

Bildtext:
Die Protected Bike Lane″ ist seit Donnerstagmorgen befahrbar.
Foto:
Michael Gründel
Autor:
sph


Anfang der Liste Ende der Liste