User Online: 1 | Timeout: 10:52Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Ziegel und Putz könnten herabstürzen
Zwischenüberschrift:
Schäden am Theater-Bühnenturm führen zu kurzfristiger Sperrung am Domhof
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Ein Teil der Fußgängerzone am Domhof ist gestern kurzfristig abgesperrt worden. Es bestehe die Gefahr, dass Ziegel und Teile des Putzes vom Bühnenturm des Theaters herunterfielen, teilte die Stadt am Nachmittag mit.

Die Fußgängerzone ist in diesem Bereich mehr als zur Hälfte nicht begehbar″, heißt es in der Mitteilung wörtlich, die dortige Gastronomie muss auf diesen Außenbereich vorübergehend verzichten.″ Die Durchfahrt für den Anlieferverkehr und für Rettungsfahrzeuge sei jedoch gewährleistet.

Von der Sperrung besonders betroffen ist die Gaststätte Pollyester′s″, die ihre komplette Außenbewirtung einstellen musste. Das Eiscafé La Luna kann zumindest noch einige Tische draußen stehen lassen.

Die Stadt arbeitet nun eigenen Angaben zufolge mit Hochdruck″ an einer Lösung, um die Sperrung rasch wieder aufheben zu können.

Eine Untersuchung der Dach- und Putzflächen am Bühnenturm anlässlich eines Sturmschadens habe ergeben, dass sich dessen Zustand seit 2015 deutlich verschlechtert habe, berichtet die Stadt in ihrer Mitteilung. Es bestehe die Gefahr, dass sich größere Putzflächen lösen und auch Ziegel herabfallen könnten. Das bereits seit einiger Zeit am Turm angebrachte Netz biete nach Ansicht eines Sachverständigen keine ausreichende Sicherung mehr.

Das Netz war während der Fassadensanierung 2015 installiert worden, um geringe Schäden in Form von kleineren Rissen im Putz des Bühnenturms zu kompensieren. Es blieb aus diesem Grund dauerhaft angebracht.

Alle erforderlichen baulichen Maßnahmen zur Beseitigung der Schäden an den Dach- und Putzflächen wurden bereits in Auftrag gegeben ″, so die Stadt weiter. Die Baumaßnahmen werden vermutlich mehrere Monate dauern.″ Gemeinsam mit den Gastronomen werde nach Ersatzflächen für die Außengastronomie gesucht.

Bildtext:
Der Bühnenturm des Theaters (der Gebäudeteil rechts neben der Bildmitte) ist sanierungsbedürftig. Weil Teile der Fassade abfallen könnten, musste gestern die Fußgängerzone teilweise gesperrt werden.
Foto:
Jörn Martens
Autor:
Konstantin Stumpe


Anfang der Liste Ende der Liste