User Online: 1 | Timeout: 24:12Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Eine Flut aus Plastik
Zwischenüberschrift:
Was tun, bevor die Welt im Müll versinkt? / Neue Serie
Artikel:
Kleinbild
 
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Es ist ein erschreckendes, aber leider nicht unrealistisches Szenario: Die Welt erstickt langsam, aber sicher im Plastikmüll. Vor allem in den Meeren sammeln sich gigantische Mengen an. Bis zu 13 Millionen Tonnen sollen es weltweit sein Jahr für Jahr. Es ist höchste Zeit, dass die Menschen ihr Konsumverhalten verändern, fordern Experten wie Maria Krautzberger, die Präsidentin des Umweltbundesamtes, die wir für unsere heute startende neue Serie Plastikmüll! Was tun? interviewt haben. Weitere Themen sind u. a.: Wo und wie kann man Plastik vermeiden? Wie sinnvoll oder sinnlos ist eine Plastiksteuer? Die Nachrichten sind erschreckend: In Thailand starb unlängst ein Wal, der 80 Plastiktüten im Magen hatte. Es gibt kaum mehr eine Meeresregion, in der nicht Plastikmüll angeschwemmt wird. Sogar im arktischen Meereis haben Forscher Mikroplastik nachgewiesen. Im Pazifik schwimmt ein Müllstrudel viermal so groß wie Deutschland. Und dann sind da auch noch die wachsenden Müllhalden an Land. Geht es im bisherigen Tempo weiter, wird die Erde bis zur Mitte des Jahrhunderts mit zwölf Milliarden Tonnen Plastikmüll überschwemmt sein, heißt es beim UN-Umweltprogramm (Unep) .

Foto:
dpa/ Francis R. Malasig, Pixabay

Überall Plastik
Ob zu Hause, im Büro oder im Auto: Jeder von uns ist täglich von Kunststoffen umgeben.Ohne sie wäre die moderne Welt nicht vorstellbar.Doch Plastikmüll, der nicht richtig entsorgt wird, belastet die Umwelt für lange Zeit

Recherche:
Manuel Glasfort
Autor:
uwe


Anfang der Liste Ende der Liste