User Online: 1 | Timeout: 03:16Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Kein Busstopp vor Bäckerei in Haste?
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück Entwarnung für Rainer Welp: Die Stadtverwaltung prüft aktuell eine Verlegung der geplanten Haltestelle vor seiner Bäckereifiliale im Osnabrücker Stadtteil Haste. Ursprünglich sollten die neuen E-Busse der Stadtwerke vor seinem Laden halten, Welp fürchtete um seine Existenz.

Bei einem Ortstermin mit Mitgliedern des Stadtentwicklungsausschusses und der Stadtwerke ergab sich in dieser Woche eine neue Situation für den Haster: Der Busstopp, den die Stadtwerke bislang gegenüber seinem Geschäft am Östringer Weg gesehen hatten, kann theoretisch auch in die Berningstraße verlegt werden. Stadtauswärts fahrende Busse würden dann kurz vor der Kreuzung zum Östringer Weg halten. In der Gegenrichtung würde die geplante Haltestelle auf der Berningstraße einige Meter nach Norden rücken. Die Verlegung wird aktuell von der Verwaltung geprüft. Hintergrund des Streits um den Halt: Die Stadtwerke planen, die Linie 41 von Voxtrup nach Haste komplett auf den Betrieb mit E-Bussen umzustellen. In Haste soll die Linie darüber hinaus in Richtung Nettetal verlängert werden, wodurch sich die Linienführung verändert und neue Haltestellen gebaut werden müssen. Bäckermeister Welp hatte durch die geplante Haltestelle vor seinem Laden Umsatzeinbußen befürchtet.

Bildtext:
Die ursprünglich vor der Bäckerei von Rainer Welp geplante Haltestelle im Osnabrücker Stadtteil Haste wird möglicherweise verlegt. Die Verwaltung prüft aktuell eine Alternative, für die sich Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses ausgesprochen hatten.
Foto:
Michael Gründel
Autor:
sph


Anfang der Liste Ende der Liste