User Online: 3 | Timeout: 17:25Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Seltsames Demokratieverständnis
Zwischenüberschrift:
Leserbrief
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Zu den Straßenarbeiten an der Bramscher Straße, u. a. zu den Artikeln Bramscher Straße wird zum Nadelöhr″ (Ausgabe vom 19. April) und Strengere Regeln statt moralischer Appelle Vortrag von Michael Kopatz in der IHK″ (Ausgabe vom 24. April).

In fast allen Artikeln der NOZ zum Baustellengeschehen in der Bramscher Straße lese ich immer, dass die Bramscher Straße und der Knoten Süd fit gemacht werden sollen für den Betrieb der Elektrobusse. Elektrifiziert wird allerdings nur die Linie 41. Alle anderen Busse, die durch die Bramscher Straße fahren, besonders die Busse im Regionalverkehr, fahren auf Jahre hin mit Diesel, da sie zumeist von Subunternehmen betrieben werden.

Unter fit machen wird weiterhin verstanden, dass dann im stadtnahen Bereich der Bramscher Straße nicht wie heute 200 Busbewegungen pro Tag stattfinden, sondern dann 400 Busbewegungen. Das führt zu einer erheblichen Zusatzbelastung der Anwohner und zu einer signifikanten Gefährdung des Fahrradverkehrs (immerhin circa 250 Fahrräder pro Stunde in Spitzenzeiten).

Es kann doch nicht Aufgabe der Stadt sein, verödete Busschneisen durch die stadtnahen Wohngebiete zu schlagen, für Busse, die dann bald keine Fahrgäste mehr transportieren, weil in eine ausschließlich dem Busverkehr untergeordnete City keiner mehr hinwill. Ist es nicht vielmehr die Aufgabe, für eine lebendige, mit hoher Aufenthaltsqualität ausgestattete City zu sorgen, in welcher die Anwohner gerne leben? Die Pläne für die Bramscher Straße stehen dem diametral entgegen. Und nun will Herr Kopatz den unmündigen Bürger auch noch zu seinem Glück zwingen. Welch seltsames Demokratieverständnis.″

Hans-Hermann Lücke

Osnabrück
Autor:
Hans-Hermann Lücke


Anfang der Liste Ende der Liste