User Online: 1 | Timeout: 00:57Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Friedenssaal und Ratskammer wieder geöffnet
Zwischenüberschrift:
Räume sieben Wochen lang renoviert
Artikel:
Kleinbild
 
Kleinbild
 
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. 30 Jahre nach der vorherigen Frischzellenkur ist der Friedenssaal im Rathaus renoviert worden. Auch die Kleine Ratskammer erhielt einen neuen Anstrich. Die Räume sind seit Samstag wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Das teilte die Stadt mit.

Sieben Wochen lang waren Friedenssaal und Kleine Ratskammer für die dringend notwendigen Renovierungsarbeiten geschlossen gewesen. Dieser Friedenssaal ist ein wichtiger Identifikationsraum für die Friedensstadt Osnabrück. Anders als in Münster ist der Osnabrücker Friedenssaal das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit während der Öffnungszeiten des Rathauses uneingeschränkt zugänglich. Daher freuen wir uns, den Raum nach sieben Wochen intensiver Renovierungsarbeiten wieder freigeben zu können″, wird Stadtrat Wolfgang Beckermann in der Mitteilung zitiert.

Die Porträts der 42 Delegierten, die zwischen 1643 und 1648 in Osnabrück den Westfälischen Frieden ausgehandelt haben, und die zehn Bilder in der Kleinen Ratskammer wurden abgehängt und vorsichtig gereinigt. Thorsten Heese, Kurator für Stadtgeschichte des Kulturgeschichtlichen Museums, begleitete diese Arbeiten. Um modernen Ansprüchen gerecht zu werden, wurde die Mikrofonanlage erneuert.

Der Friedenssaal und die Kleine Ratskammer waren vom 6. Februar bis 23. März geschlossen.

Bildtext:
30 Jahre nach der vergangenen Frischzellenkur ist der Friedenssaal im Rathaus Osnabrück renoviert worden. Auch die Kleine Ratskammer erhielt einen neuen Anstrich.
Fotos:
Stadt Osnabrück/ Monika Nestmann
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste