User Online: 1 | Timeout: 06:00Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Deutsche Scholle braucht Geld für Spielplatz
Zwischenüberschrift:
Geräte müssen erneuert werden
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Ein sicheres Klettergerüst, eine neue Wippe und frischer Sand der beliebte Spielplatz des Kleingärtnervereins Deutsche Scholle in der Wüste soll erneuert werden. Dafür braucht es Spenden.

Der Spielplatz des Kleingärtnervereins an der Limberger Straße ist fester Bestandteil der Umgebung. Viele Kinder aus dem Stadtteil kämen hierher, betont Vorsitzender Emil Zuleia. In der Nähe befindet sich zum Beispiel die Kinderkrippe Wüstenmäuse. Das Vereinsgelände sei zudem für Eltern ein beliebter Treffpunkt. Die Lage mitten in den Kleingartenanlagen mache den Spielplatz zu etwas Besonderem.

Der Osnabrücker Service Betrieb (OSB) prüft einmal im Jahr die Sicherheit der Spielgeräte. Dabei kann der Kleingärtnerverein die Vorgaben nicht immer erfüllen. So sei zum Beispiel das Klettergerüst nicht tief genug im Boden verankert, außerdem gebe es einige Fangstellen, in denen die Kinder leicht hängen blieben, erläutert Zuleia.

Um diese Mängel zu beseitigen, will der Verein jetzt nachrüsten. Die Arbeiten sollen Anfang März beginnen. Ohne Spenden sind die Renovierungsmaßnahmen aber nicht zu bezahlen. Allein das neue Spielgerüst koste über 6000 Euro, hinzu komme spezieller Fallschutzsand für mindestens 1500 Euro, erklärt Zuleia. Auch bei der neuen Wippe rechne er mit über 600 Euro zu viel für die Kleingärtner. Die Deutsche Scholle schöpft gemeinsam mit acht weiteren Vereinen aus einem Pool von jährlich 4000 Euro, den der OSB zur Verfügung stellt.

Spendenkonto: Kleingärtnerverein Deutsche Scholle, Sparkasse Osnabrück, IBAN: DE 98 26 55 01 05 15 51 87 87 29

Bildtext:
Soll ersetzt werden: das Klettergerüst auf dem Spielplatz des KGV Deutsche Scholle.
Foto:
Steffen Siekmeier
Autor:
stsi


Anfang der Liste Ende der Liste