User Online: 1 | Timeout: 12:02Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
„Kinder haben ein Recht auf echte Aufklärung″
Zwischenüberschrift:
Leserbrief
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Einwände zur Erzählnachricht für Kinder Die Nazis″ vom 30. April
Vorweg: Die Idee der Erzählnachricht für Kinder ist gut, und ich kenne viele gelungene Ausgaben. Aber die Nachricht über Die Nazis′ in der Neuen OZ vom 30. April hat das Ziel der kindernahen Information glatt verfehlt. Vermutlich hätte die Sendung mit der Maus′, die hier imitiert wird, gegen eine solch platte Kopie protestiert!
Der Autor charakterisiert sicher richtig die menschenverachtende Einstellung der Nationalsozialisten; aber es hätte mindestens die Information dazugehört: Diese Einstellung haben sie in Taten umgesetzt und Millionen Menschen aus ganz Europa in Vernichtungslagern ermordet. Vor allem haben sie jüdische Bürger als sogenannte Untermenschen verfolgt mit hirnrissigen Begründungen.′ Ich vermute, dass der Autor das meint, wenn er schreibt, das Adolf Hitler viele schlimme Sachen′ gemacht hat. Kinder und Jugendliche, die mit Gewaltszenen in Computerspielen und im Fernsehen aufwachsen, hätten in einer Nachricht′ wirklich eine weniger lässige Formulierung verdient, wenn sie von Na klar! profitieren sollen.
Im Übrigen war Adolf Hitler nicht einfach der Anführer′ einer Bande namens Nationalsozialisten und irgendwie mächtig′. Er war seit dem Januar 1933 der Führer und Reichskanzler′, unterstützt von vielen Deutschen. In diesem Amt hat er eine Diktatur errichtet und die gründliche Verfolgung politischer Gegner organisiert und das nicht allein.
Den Autor der Erzählnachricht hat anscheinend der Zweite Weltkrieg am stärksten beeindruckt. Aber auch der Drang zu knappen Formulierungen muss nicht zu falschen Ansagen führen. Die nationalsozialistische Führung, unterstützt von der Wehrmacht, hat diesen Krieg nicht ausgelöst′, sie hat ihn strategisch geplant und begonnen, um Europa zu beherrschen. Deswegen mussten die Nationalsozialisten′ 1945 auch nicht einfach aufgeben′, sondern Europa musste durch den Einsatz anderer Länder und durch Widerstandsbewegungen unter unsäglichen Opfern von der nationalsozialistischen Herrschaft befreit werden.
Ich wünschte mir, dass die Redaktion den 8. Mai zum Anlass nähme, mit Na klar! Kindern und Jugendlichen zu vermitteln, was man aus der nationalsozialistischen Diktatur in Deutschland tatsächlich lernen kann.″
Autor:
Drothea Steiner


Anfang der Liste Ende der Liste