User Online: 1 | Timeout: 02:43Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Sie haben den Sieg im Visier
Zwischenüberschrift:
Seifenkistenrennen auf dem Hauswörmannsweg steigt am 1. Mai – Gestern Testlauf
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Spannung steigt am Hauswörmannsweg. Noch fünf Tage, dann verwandelt sich die Straße wieder in eine Rennpiste für bunte, schnittige und skurrile Seifenkisten.
Rund 100 Teilnehmer gehen am 1. Mai an den Start und messen sich in sechs Rennklassen. Am Freitag wurden die Wagen am Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink auf Herz und Nieren überprüft. Die jungen Starten konnten sich sofern sie nicht mit einer eigenen Seifenkiste antreten ein Gefährt für den Renntag aussuchen.
Monique ist schon ganz aufgeregt. Am großen Renntag geht die Neunjährige mit ihrer eigenen Seifenkiste an den Start. Zusammen mit den Betreuern vom Gemeinschaftszentrum wurde zweieinhalb Monate gebaut. Jetzt steht der imposante Formel-1-Flitzer parat. Das Fertigstellen habe ihr viel Freude bereitet, verrät Monique, doch Fahren macht natürlich noch mehr Spaß.″ Und das Ziel für den 1. Mai ist für sie auch klar: Gewinnen will ich jetzt auch.″
Lange Tradition
Das Seifenkistenrennen hat eine lange Tradition in Osnabrück. Schon 1956 stieg der erste Sieger aus seinem motorlosen Gefährt. Im Laufe der Jahre hat sich das Rennen am Hauswörmannsweg zu einem der schönsten und größten seiner Art″ entwickelt. So heißt es in der Mitteilung der Veranstalter.
Schon zum vierten Mal geht ein Team der Belmer Integrationswerkstatt an den Start. Schulabbrecher und - verweigerer bauten einen schnittigen Flitzer: An der Front zeigt ein Tiger seine Zähne, das Heck ziert eine Schlange und an der Seite erstrahlt die Silhouette Belms. Die Jugendlichen sind begeistert dabei″, sagt Thorsten Kurth von der Integrationswerkstatt. In den vergangenen Jahren konnten die 14- bis 18-Jährigen schon einige Pokale mit nach Belm nehmen.
Der Parkplatz am GZ Ziegenbrink glich am Freitag einem Fahrerlager. Beim Bau der Seifenkisten haben sich die Konstrukteure einiges einfallen lassen. So liefert sich am 1. Mai unter anderem eine nachgemachte Modelleisenbahn ein packendes Rennen mit dem Osnabrücker Rathaus in Miniaturformat.
Erwartet werden zum Renntag auch zahlreiche prominente Fahrer″, sagte gestern GZ-Leiter Michael Fischer. So sollen gegen 15.30 Uhr auch Sozialdezernent Reinhard Sliwka, Stadtwerke-Chef Dr. Stephan Rolfes und der Fußballprofi Joe Enochs den Hügel herunterrasen. Los geht es für die Fahrer und ihre Teams am 1. Mai um 8 Uhr. Oberbürgermeister Boris Pistorius gibt um 11 Uhr den Startschuss für das erste Hauptrennen der Fun-Klasse.
Entlang der Rennstrecke bietet ein Familienprogramm Unterhaltung mit Clownerie, Live-Musik mit Heiner dem Rockmusiker, Kistenklettern, Bungee Run, Luftkissen, Kinderschminken, Spieleaktionen und großer Tombola.

Bildtext:
Tollkühne Fahrer in ihren bunten Kisten: Gestern fand der Testlauf für das Seifenkistenrennen am Hauswörmannsweg statt. Nächsten Donnerstag wird es dann ernst für die Rennpiloten.
Foto:
Klaus Lindemann
Autor:
tomb


Anfang der Liste Ende der Liste