User Online: 1 | Timeout: 06:15Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Deutschland droht ab 2019 Klimaschutz-Blamage
Zwischenüberschrift:
Treibhausgas-Ziele der EU unerreichbar
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Berlin. Deutschland verpasst sein europäisches Klimaziel für das Jahr 2020 in den Bereichen Verkehr, Gebäude und Landwirtschaft. Wir werden die von der EU vorgegebenen Ziele für 2020 Stand heute nicht erreichen können″, sagte ein Sprecher des Bundesumweltministeriums . Um nicht vertragsbrüchig zu werden, will die Bundesregierung nun Ländern, die ihre Ziele übererfüllen, Emissionsrechte abkaufen. Laut den europäischen Verpflichtungen muss Deutschland seine Emissionen in den betroffenen Bereichen bis 2020 um 14 Prozent im Vergleich zu 2005 senken. 2016 waren erst sechs Prozent Minderung erreicht. Prognostiziert war bisher eine Zielverfehlung Deutschlands von drei Prozent.

Umweltschützer kritisierten die Entwicklung. Seit Monaten sei klar, dass Deutschland das nationale Klimaziel für 2020 ohne erhebliche zusätzliche Anstrengungen drastisch verfehlen werde, erklärte der WWF-Klimaschutzexperte Michael Schäfer. Der deutsche Beitrag zum EU-Klimaziel ist im Unterschied zum nationalen Klimaziel rechtsverbindlich, aber weniger ambitioniert″, erklärte er . Wenn Deutschland gleich zwei wichtige Ziele für 2020 verfehle, ist das aus Sicht Schäfers eine Bankrotterklärung großkoalitionärer Klimapolitik″.

Auf eine Wende im Verkehrsbereich drängte indes der Umweltverband BUND. Der anhaltende Trend zu immer größeren, schwereren und leistungsstärkeren Autos lässt die Erreichung des deutschen und des europäischen Klimaziels für 2020 in weite Ferne rücken″, kritisierte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger.
Autor:
AFP, dpa


Anfang der Liste Ende der Liste