User Online: 1 | Timeout: 17:37Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Wohnungen statt Restaurant
Zwischenüberschrift:
Schlussstrich unter 100 Jahre Gastronomiegeschichte am Johannistorwall
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Gut 30 Jahre lang hatte das Ehepaar Antonio und Marianne Lopez am Johannistorwall das mediterrane Fischrestaurant Casa Lopez″ betrieben, bis es sich aus Altersgründen aus der Gastronomie zurückzog. In das Lokal zog die italienische Gaststätte Mamma Mia″, die sich aber nur ein knappes Jahr an dem Standort halten konnte. Inzwischen steht fest, dass es in dem markanten Eckhaus kein weiteres Restaurant mehr geben wird.

Seit November habe die Immobilie einen neuen Eigentümer, berichtet Sascha Lübke von der Compass Immobilien GmbH. Nach Abstimmung mit uns hat sich der neue Eigentümer für eine erhebliche Investition in die Liegenschaft entschieden und einen Bauantrag zur Umwidmung in Wohnraum gestellt. Die Baugenehmigung ist nun erteilt worden, und die Entkernungsarbeiten sind bereits gestartet″, sagt Lübke.

Drei neue Apartments sollen in dem Gebäude entstehen. Die Fensterfront im Erdgeschoss wird mit neuen Fenstern ausgestattet, die über einen besseren Schallschutz verfügen. Die Fertigstellung ist für Februar/ März 2018 geplant.

Damit wird der Schlussstrich unter einen Gastronomiestandort mit langer Tradition gezogen. 1910 hatte Karl Ellinger an diesem Ort damals lautete die Adresse noch An der Johannismauer″ das Gasthaus Jägerheim″ eröffnet. Das damalige Gebäude passend zum Namen und zur Speisekarte von zwei Geweihen über dem Eckeingang geschmückt wurde 1945 bei einem Bombenangriff in Schutt und Asche gelegt. Ein Jahr später begann der Wiederaufbau des Gebäudes, das zusätzlich zum Restaurantbetrieb mehrere Jahrzehnte als Hotel genutzt wurde. 2006 war Schluss mit dem Beherbergungsbetrieb, und ein Neueigentümer wandelte die Gästezimmer in Mietwohnungen um. Diesem Beispiel folgt nun auch das ehemalige Restaurant.

Bildtext:
Traditionsreicher Gastronomiestandort: Das Eckhaus Johannistorwall/ Kommenderiestraße war früher unter dem Namen Jägerheim″ bekannt. Es folgten ein Hotelbetrieb und das Restaurant Casa Lopez″.
Foto:
Archiv/ Joachim Dierks
Autor:
coa, ack


Anfang der Liste Ende der Liste