User Online: 1 | Timeout: 08:12Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
VW Osnabrück baut ab 2018 Elektrobus
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Volkswagen lässt den vollelektrischen Moia-Elektrobus ab 2018 in Osnabrück bauen. Das bestätigte Moia-Sprecher Michael Fischer am Dienstag unserer Redaktion.

VW Osnabrück hatte den Minibus gemeinsam mit VW Nutzfahrzeuge Hannover in nur zehn Monaten entwickelt und gebaut. Der Moia-Bus baut technisch auf dem VW Crafter auf, Innenraum und wichtige Teile der Karosserie wurden unseren Informationen zufolge in Osnabrück komplett neu entwickelt und gestaltet.

Am Montag hatte Moia sein erstes eigenes Fahrzeug und ein umfassendes Konzept für die Bildung von Fahrgemeinschaften vorgestellt. Auf der Konferenz TechCrunch Disrupt in Berlin präsentierte Moia-Chef Ole Harms den Minibus, der bis zu sechs Fahrgästen Platz bietet und für Fahrdienstleistungen eingesetzt werden soll. Ab Ende 2018 sollen vorerst 200 Fahrzeuge in Hamburg an den Start gehen . 1000 sollen es dort in den kommenden Jahren werden.

200 oder auch 1000 Fahrzeuge sind nicht ausreichend zur Auslastung des Osnabrücker Werks. Es verliert Ende des Jahres den Porsche Cayenne und Mitte 2018 den Porsche Cayman. Allerdings will Moia Städte in den USA und Europa bis 2025 um eine Million Fahrzeuge entlasten, wozu es einer weitaus größeren Stückzahl als der anfangs geplanten 200 bis 1000 Fahrzeuge bedarf.

Mit dem Moia-Bus erhält VW Osnabrück aber ein Prestigeprojekt wie einst mit dem Ein-Liter-Auto VW XL1, das die Osnabrücker VWler 200-mal gebaut hatten. Moia-Sprecher Fischer hatte das agile Team″ aus Osnabrück für die schnelle Entwicklung des Busses gelobt.
Autor:
yjs


Anfang der Liste Ende der Liste