User Online: 1 | Timeout: 05:32Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Woolworth kehrt zurück nach Osnabrück
Zwischenüberschrift:
Neueröffnung im Januar im „The Store″-Haus – Camp David und Soccx ziehen ins Holthaus-Gebäude
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Einzelhandelskette Woolworth kehrt zurück nach Osnabrück. Geplant ist eine große Filiale mitten in der Einkaufszone.

Ja, wir kommen wieder″, bestätigte Olga Bakanow aus der Woolworth-Unternehmenskommunikation auf Nachfrage unserer Redaktion. Aktuell werde nach Mitarbeitern gesucht.

Nach 82 Jahren in Osnabrück war 2010 die Woolworth-Filiale am Jürgensort geschlossen worden, 44 Mitarbeiter waren damals vom Aus betroffen. Das alte Haus existiert nicht mehr, stattdessen hat im an gleicher Stelle angesiedelten Neubau 2014 ein Müller-Drogeriemarkt eröffnet.

Vonseiten Woolworths plant man nun groß und in direkter Nachbarschaft zum ehemaligen Standort: Das Mietverhältnis in den Räumlichkeiten der Großen Straße 57–60 wird im Januar 2018 beginnen. Voraussichtlich zum Frühjahresbeginn werden wir die große Neueröffnung beziehungsweise unsere Rückkehr feiern. Unser Sortiment wird dann auf rund 1700 Quadratmetern verteilt auf drei Etagen präsentiert″, erklärt Bakanow.

Optisch soll in der neuen Filiale wenig an die alte erinnern: Die Wände werden in warmen Erdfarbtönen gestrichen und die Böden mit einer PVC-Planke in Holzoptik belegt.″ Darüber hinaus sollen moderne Präsentationsmöbel in Holzoptik und dunkle Metalle einen hochwertigen Eindruck″ erzeugen.

Das Sortiment von Woolworth beinhaltet Eigenmarken wie die Kosmetik-Linie Marvital″, aber auch Markenwaren. Darüber hinaus finden sich Dekorationsartikel, Elektronik, Schreib-, Haushalts- und Spielwaren, aber auch Drogerieartikel, Accessoires, Geschenkartikel, Tierzubehör sowie Bekleidung für Damen, Herren und Kinder in den Filialen.

Wer für den neuen Woolworth-Standort weichen muss, ist das Modehaus The Store″, das die Label Camp David und Soccx anbietet und ursprünglich auch die Marke Pohland im Sortiment hatte.

Eröffnet hatte der Laden in dem zuvor neu erbauten Gebäude erst im März 2016 mit dem Ansatz, unter einem Dach Bekleidung aller Art für die ganze Familie anzubieten. Aktuell wirbt The Store″ mit einem Räumungsverkauf, der noch bis Jahresende laufen soll.

Camp David und Soccx bleiben Osnabrück aber erhalten: Wie ein Sprecher der zuständigen Clinton Großhandelsgesellschaft in Berlin-Hoppegarten mitteilte, werden die beiden Marken ab Frühjahr 2018 im historischen Gebäude Große Straße 43 angeboten. Dort ist derzeit noch das inhabergeführte Modehaus Holthaus angesiedelt, das im vergangenen Sommer Insolvenz anmelden musste.

Bildtext:
Das Modehaus The Store″ macht Platz für die neue Woolworth-Filiale.

Foto:
David Ebener
Autor:
cob


Anfang der Liste Ende der Liste