User Online: 1 | Timeout: 12:18Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Solarmobil und „Raspberry Pi″
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Um die Solarmobilität und um das Programmieren geht es in Kursen des Schüler-Forschungs-Zentrums (SFZ).

Schüler aus den siebten bis zwölften Klassen können sich ab Donnerstag, 21. September, von 18 bis 20 Uhr auf dem Campus Westerberg der Hochschule mit der Solarmobilität beschäftigen. Der Kurs richtet sich an alle Schulformen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Teilnehmer brauchen lediglich mit einem Interesse an Solar- und Fahrzeugtechnik ausgestattet zu sein, außerdem mit Neugier und Lust auf Teamarbeit. Sie bauen solarbetriebene Fahrzeuge, mit denen die Schüler später an einem Wettbewerb teilnehmen können. Der Kurs wird stets donnerstags um die gleiche Zeit fortgesetzt.

Programmieren für Jugendliche″ heißt ein Workshop, der am Donnerstag, 21. September, von 16 bis 18 Uhr ebenfalls auf dem Campus Westerberg beginnt. Es sind zwölf Termine vorgesehen. Die Jugendlichen beschäftigen sich mit dem Raspberry Pi″ und erhalten damit erste Einblicke in die Welt der Programmierung. Anmeldungen für den Kurs und für den Workshop sind auf sfz-os.de möglich.

Das SFZ Osnabrück ist eine außerschulische Forschungseinrichtung für Schüler der Mittel- und Oberstufe aller Schulformen, die Spaß am Forschen, Entdecken und Selbermachen haben. Durch die angebotenen Kurse soll das Interesse an Naturwissenschaften und Technik frühzeitig geweckt und gefördert werden. Das SFZ arbeitet mit der Hochschule Osnabrück, der Universität Osnabrück, verschiedenen Schulen in der Stadt und im Landkreis Osnabrück sowie Praxispartnern zusammen und wird durch das Hochschul-Projekt Erfolgreich ins Studium! vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert.

Das SFZ wird von einem Verein getragen. Dessen Ziel ist die Förderung von Wissenschaft, Forschung und Bildung im Mint-Bereich also in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Das Sekretariat des SFZ befindet sich in den BBS Brinkstraße.
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste