User Online: 1 | Timeout: 08:21Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Frauenring bietet buntes Programm
Zwischenüberschrift:
Von der Seelsorge bis zum Schlager
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Der Deutsche Frauenring hat sein Programm für die kommenden Monate vorgestellt.

Notfall für die Seele″ heißt ein Vortrag, den der Diakon Carsten Lehmann von der Domgemeinde St. Petrus am Dienstag, 8. August, um 15.30 Uhr im Parkhotel (Edinghausen 1) halten wird. Der Referent erläutert unter anderem die Arbeit in der Krankenhaus- und Notfallseelsorge.

Um die blauen Kreise an der Marienkirche und den Bürgerhäusern am Markt geht es am Donnerstag, 24. August, um 15.30 Uhr zunächst in der Kunsthalle Osnabrück. Der Schweizer Künstler Felice Varini stellt seine Installationen in der Kunsthalle vor und führt dann zu dem Werk am Markt. Unter anderem geht er dieser Frage nach: Was bedeutet Zentralperspektive′ und wie funktioniert Common Sense′? Die Führung dauert eineinhalb Stunden. Die Teilnahme kostet 7 Euro. Anmeldung bis Samstag, 12. August, bei Brigitte Deppen unter Telefon 05 41/ 5 65 33.

Menschen stärken in jeder Lebenslage″: Unter diesem Motto berichtet Birgit Ottens am Dienstag, 5. September, um 15.30 Uhr im Parkhotel über die Arbeit des Sozialdienstes katholischer Frauen. Die Referentin ist Geschäftsführerin des Sozialdienstes.

Ebenfalls im Parkhotel spricht Stephanie van de Loo am Dienstag, 26. September, um 15.30 Uhr über Personen der Reformation und was sie uns heute zu sagen haben″. Die Referentin ist im Bistum für den Bereich Ökumene zuständig und ist Studienleiterin im ökumenischen Tagungs- und Gästehaus Kloster Frenswegen.

Theater einmal anders″ heißt es am Mittwoch, 11. Oktober, um 15 Uhr im Theater. Es handelt sich um eine Besichtigung. Die Teilnahme kostet 6 Euro und ist als Spende für Oskar″ vorgesehen. Anmeldung bis Donnerstag, 5. Oktober, unter Telefon 05 41/ 38 86 20.

Die erste Sonntags-Matinee″ des hiesigen Frauenrings ist für Sonntag, 22. Oktober, um 10 Uhr im Parkhotel geplant mit Frühstücks-Buffet, Sekt und Suppe. Claudia Kayser-Kadereit von der Universität referiert über die schönsten Schlager von 1910 bis 1960″ und stellt sich dieser Frage: Was macht im 20. Jahrhundert einen Schlager zum Schlager? Die Teilnahme kostet 25 Euro inklusive eines Glases Sekt. Anmeldung unter Tel. 05 41/ 5 63 59.

Zur Weihnachtsandacht treffen sich Frauen am Mittwoch, 6. Dezember, in Badbergen in der St.-Georg-Kirche, eine Feier ist im Gasthof Elting-Bußmeyer vorgesehen.

Der Literaturkreis trifft sich weiterhin an einem Donnerstag im Monat jeweils von 16 bis 18 Uhr an der Anna-Gastvogel-Straße 1 in der Evangelischen Fabi. Brigitte Deppen informiert darüber unter Telefon 05 41/ 5 65 33.

Weitere Infos zum Frauenring unter Tel. 05 41/ 38 72 32 und auf deutscher-frauenring-os.de.
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste