User Online: 1 | Timeout: 17:33Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Wanderlust zwischen Ems und Weser
Zwischenüberschrift:
Neues Buch für die Region Osnabrück erschienen – 25 kurze und lange Touren
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Raus in die Natur ob für ein paar Stunden oder auf langen Etappen zwischen Papenburg und Porta Westfalica: Wanderlust zwischen Ems und Weser″ heißt ein neues Buch mit vielen Tipps, das in Kooperation mit der Neuen Osnabrücker Zeitung erschienen ist.

Das Buch ist im Ellert & Richter Verlag in Kooperation mit der Neuen Osnabrücker Zeitung erschienen. Die Journalisten Anne Reinert und Holger Jansing geben darin Orientierung für kurze und lange Etappen im Wiehengebirge und Teutoburger Wald. Der Schwerpunkt liegt auf dem Osnabrücker Land, doch führen einige Ausflüge bis ins Emsland und hin zur Weser. Die Autoren beschreiben unter anderem Touren im Osnabrücker Stadtgebiet, die vom Heger Tor zum Rubbenbruchsee oder einmal um den Piesberg mit seinem riesigen Steinbruch führen. Außerdem machen sie Appetit auf Wege, die Wanderern sonst eher verborgen bleiben etwa im Stadtteil Fledder, der zwar vor allem als Gewerbegebiet bekannt ist, jedoch auch reizvolle Wege zu bieten hat.
Alpen″ und Erzgebirge″ im Osnabrücker Land

Im Nettetal können Wanderer Überreste der mittelalterlichen Wittekindsburg entdecken, ganz in der Nähe befinden sich die Östringer Steine Reste von Gräbern aus der Jungsteinzeit. In Kalkriese gehen die Wanderer auf den Spuren von Germanen und Römern, in Bad Essen gibt es Saurierspuren zu bewundern. Etappen durch die Borgloher Schweiz bieten die Anmutung von Alpen in Miniatur″, den Hüggel stellen die Autoren als Erzgebirge im Osnabrücker Land″ vor. Zu den langen Strecken gehören ein 97 Kilometer langer Weg entlang von elf Mühlen, der 93 Kilometer lange Wittekindsweg von Porta Westfalica an der Weser nach Osnabrück und der 208 Kilometer lange Hünenweg nach Papenburg. Manchmal geht es auch über die Landesgrenzen, zum Beispiel auf dem Hermannsweg von Rheine nach Detmold, auf dem Eselspatt nach Tecklenburg oder bei einem Gang rund um die Burg Ravensberg in Borgholzhausen.

Die Autoren beschreiben nicht nur die Wege und Landschaften, sie erläutern auch besondere Details und Hintergründe. Die Leser erhalten jeweils einen schnellen Überblick. Gleich unter den Überschriften ist jeweils die Länge des Weges vermerkt, am Rand der gegenüberliegenden Seite befinden sich Tipps für die Einkehr. Auf kleinen Kartenausschnitten sind die Routen eingezeichnet.

Wanderlust zwischen Ems und Weser″: Das reichlich bebilderte Buch umfasst 128 Seiten. Es ist für 9, 95 Euro im Buchhandel und in allen Geschäftsstellen der Neuen OZ erhältlich, außerdem auf noz.de/ shop und unter Telefon 05 41/ 310-10 44.

Bildtext:
Bei einer Wanderung um den Alfsee sind Schafe treue Begleiter.

Foto:
Anne Reinert
Autor:
jweb


Anfang der Liste Ende der Liste