User Online: 1 | Timeout: 21:26Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Jiddische Musik im Workshop
Zwischenüberschrift:
Klezmer-Workshops und Konzert mit Polina und Merlin Shepherd
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Die Konzertreihe Jiddische Musik im Felix-Nussbaum-Haus″ geht in die nächste Runde: Stella Jürgensen, selbst Musikerin, hat Künstler nach Osnabrück eingeladen, die jiddische Klangwelten in variantenreicher Bandbreite im Felix-Nussbaum-Haus erklingen lassen.

Wie die Stadt mitteilt, lädt das Felix-Nussbaum-Haus erstmals am Freitag, 9. Juni, zu Klezmer-Workshops für Sänger und Instrumentalisten. Jugendliche haben die Möglichkeit, von Profis zu lernen, wie jiddische Musik gesungen und gespielt wird.

Der Chorworkshop mit jiddischen Liedern wird von 11 bis 16 Uhr im Felix-Nussbaum-Haus stattfinden: Die Komponistin und Sängerin Polina Shepherd genießt internationales Ansehen als Chorleiterin für jiddisches Repertoire. Ihr Workshop richtet sich an alle Sänger, die entweder Noten lesen können oder nach Gehör lernen.

Der Instrumentalworkshop wird in der Musik- und Kunstschule von 13 bis 17 Uhr gegeben: Der renommierte Musiker, Komponist und Pädagoge Merlin Shepherd hat eine eigene Methode entwickelt, Instrumentalisten im Klezmer zu unterrichten. Shepherd orientiert sich an der Oral Tradition″, der mündlichen Überlieferung, nach der Volksmusik weitergegeben wird. Beide Workshops erfolgen in englischer Sprache mit Übersetzung. Die Teilnehmer werden zunächst nach Gehör in die traditionelle Klezmermusik eingeführt und lernen, ihr Instrument auf Jiddisch zum Singen zu bringen. Sie erproben im gesamten Ensemble Klezmerstücke für das Abschlusskonzert um 20 Uhr im Felix-Nussbaum-Haus.

Tickets gibt es im Vorverkauf im Museumsladen für 15 Euro sowie an der Abendkasse für 17 Euro. Weitere Infos unter 05 41/ 323-25 60.

Bildtext:
Polina und Merlin Shepherd werden die Workshop-Teilnehmer an jiddische Musik heranführen.

Foto:
Edgar Borger
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste