User Online: 1 | Timeout: 24:13Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Jungen Flüchtlingen Chancen bieten
Zwischenüberschrift:
Gut besuchte Debatte über „Bock auf Bildung!?″
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Um Bildung und eine stärkere Vernetzung geht es beim Deutschen Stiftungstag 2017. Auch die Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte setzte eigene Akzente mit einer gut besuchten Veranstaltung.

Bock auf Bildung!? Stiftungen unterstützen Geflüchtete″ so lautete das von drei Stiftungen gemeinsam aufgegriffene Thema. Zur Debatte hatten außer der Stiftung Stahlwerk die Caritas-Gemeinschaftsstiftung Osnabrück und die Evangelischen Stiftungen Osnabrück eingeladen. Dabei würdigte der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte, Ernst Schwanhold, das Netzwerk Bildung, zu dem sich namhafte Stiftungen der Region zusammengeschlossen haben.

Zugleich betonte Schwanhold, allein wegen ihrer Unabhängigkeit seien Stiftungen in der Lage, jenseits politischer Interessen eigene Ziele und Projekte zu verfolgen. Migrationsforscher Jochen Oltmer von der Universität Osnabrück nannte dies legitim″ und forderte die Stiftungen auf zur genauen Beobachtung der anderen″, um sich bei bestimmten Projekten gegenseitig zu unterstützen. Stiftungen sind aber nicht nur dazu da, um Geld zu geben, sondern sie sind auch ein Teil von Gesellschaft, besser gesagt: unserer heutigen Einwanderungsgesellschaft″, erklärte der Wissenschaftler.

Damit könnten sie deutlich machen, an welchen Stellen es in der Gesellschaft hapert″. Schwanhold warb bei der vom Vorstand der Caritas-Gemeinschaftsstiftung, Ludger Abeln, moderierten Diskussion um Partner für seine Stiftung im Bereich der Kulturförderung. Die Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte betätige sich zwar schwerpunktmäßig in der Region Osnabrück, eine Förderung von Projekten sei aber auch weit darüber hinaus″ möglich, antwortete der Vorstandsvorsitzende auf eine Frage aus dem Publikum.
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste