User Online: 1 | Timeout: 06:08Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Drei Millionen für E-Busse
Zwischenüberschrift:
Wirtschaftsminister Lies übergibt Förderbescheid
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück/ Hannover. Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) hat den Förderbescheid für die Anschaffung von Elektrobussen an die Stadtwerke Osnabrück übergeben. Aus jahrelangem Stillstand wird nun eine Bewegung, die zeigt, dass Niedersachsen in Sachen Elektromobilität ganz vorne mitspielt″, sagte Lies, als er im Ministerium den Bescheid Stadtwerke-Vorstand Stephan Rolfes aushändigte.

Drei Millionen Euro stellt das Land den Stadtwerken Osnabrück für die Anschaffung von 13 elektrisch betriebenen Gelenkbussen zur Verfügung. 2015 hatte das Wirtschaftsministerium ein Förderprogramm für Unternehmen und Kommunen ausgerufen, das die Modernisierung der ÖPNV-Busflotte in Niedersachsen vorantreiben soll. Mit diesem wird die Verjüngung des Fuhrparks belohnt und Unternehmen, die auf elektromobile Antriebe setzen, eine höhere Unterstützung als für herkömmliche Dieselfahrzeuge gewährt.

Natürlich freuen wir uns sehr, dass unser Vorhaben, die gesamte Busflotte elektrisch fahren zu lassen, so großzügig gefördert wird. Dies ist jedoch nur Teil des Gesamtprojektes Mobile Zukunft, das wir gemeinsam mit der Stadt Osnabrück ins Leben gerufen haben, um ganzheitlich die Mobilität in unserer Stadt attraktiver und nachhaltiger zu gestalten″, hob Stephan Rolfes, Vorstand Verkehr und Hafen der Stadtwerke Osnabrück, hervor.

Die 13 elektrischen Busse, die ab Ende 2018 auf der bisherigen Linie 41 im Stadtgebiet eingesetzt werden, sind der erste Schritt auf dem Weg zur E-Flotte. Die Busse werden dabei auf dem Betriebshof und an den Endstellen der Linie aufgeladen. Über neun Millionen Euro investieren die Stadtwerke, um in drei Schritten das Ziel einer emissionsfreien Busflotte zu erreichen. Derzeit läuft nach Angaben der Stadtwerke der Ausschreibungsprozess für die Fahrzeuge. Im dritten Quartal stehe fest, wer der Hersteller der Osnabrücker Fahrzeuge sein werde.
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste