User Online: 1 | Timeout: 21:53Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Zoo-Lotterie 2017 startet am heutigen Samstag
Zwischenüberschrift:
VW Up als Hauptgewinn – Im vergangenen Jahr Erlös von mehr als 30 000 Euro
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Fast die Hälfte aller Osnabrücker hat im vergangenen Jahr rechnerisch gesehen ein Los der Zoo-Lotterie gekauft. Der Erlös in Höhe von 30 348, 15 Euro geht an den Zoo und zu je 20 Prozent an das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und den Freundeskreis Botanischer Garten. Am heutigen Samstag startet die diesjährige Auflage der Zoo-Lotterie. Neben dem Zoo sollen davon der Verein Friedensorgel und das Seniorenbüro der Stadt profitieren.

Jeweils 6069, 63 Euro erhielten das DRK und der Freundeskreis Botanischer Garten aus der Zoo-Lotterie 2016. Das Geld wurde zum einen als Baustein für die Finanzierung eines Krankentransportwagens genutzt, zum anderen soll es für die Erneuerung des Eingangsbereichs des Botanischen Gartens verwendet werden. Um den Ausbau auf dem Westerberg anzugehen, fehlen laut Vorstandsmitglied Stefan Wellmann noch etwa 10 000 Euro zum Gesamtvolumen von 15 000 Euro.

Der Zoo nutzt seinen Anteil von 60 Prozent am Lotterieerlös (in Zahlen: 18 208, 89 Euro), um das Menschenaffenhaus umzubauen. Dieses soll laut Zoopräsident Reinhard Sliwka noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. Somit finden die Orang-Utans und Publikumslieblinge Buschi und Astrid bald ein neues Zuhause.

Vom 8. April bis 17. Juni und vom 26. August bis zum 1. November können die Osnabrücker vor der Hirsch-Apotheke am Nikolaiort wieder Lose zum Stückpreis von einem Euro kaufen.

Geöffnet hat die Losbude montags bis samstags von 11 bis 19 Uhr sowie an verkaufsoffenen Sonntagen, zur Maiwoche oder beim Nachtflohmarkt.

Der Hauptgewinn der Zoo-Lotterie ist ein VW Up. Dazu gibt es zahlreiche Küchenutensilien, Kinderspielzeug und vieles mehr zu gewinnen. Insgesamt stehen 50 000 Sachgewinne im Gesamtwert von 300 000 Euro bereit. Der Kauf eines Loses sei eine Win-win-Situation, meinte Sliwka: Man kann andere unterstützen und selber gewinnen.″ Er selbst kaufe sich auch Lose und habe schon einige Male gewonnen: Meistens freien Eintritt in den Zoo″, erzählte er und lachte.

Am Erlös der diesjährigen Lotterie partizipieren der Verein Friedensorgel, der sich für einen Neubau einer Orgel in der Katharinenkirche einsetzt, und der Fachdienst Bürgerengagement und Seniorenbüro der Stadt Osnabrück, der damit seine Aktion Barrierefreies Zuhause″ unterstützen will. Auch alten Menschen mit wenig Geld soll die Möglichkeit geboten werden, möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung leben zu können.

Bildtext:
Ab heute heißt es in der Innenstadt wieder: Gewinne, Gewinne, Gewinne!

Foto:
Hermann Pentermann
Autor:
tw


Anfang der Liste Ende der Liste