User Online: 1 | Timeout: 23:53Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Frühlingsjahrmarkt eröffnet
 
Schausteller hoffen auf gutes Wetter
Zwischenüberschrift:
Frühlingsjahrmarkt an der Halle Gartlage eröffnet
Artikel:
Kleinbild
 
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Seit gestern Nachmittag ist der Frühlingsjahrmarkt an der Halle Gartlage geöffnet. Der Jazzer″ mit insgesamt 117 Geschäften hat bis Sonntag nächster Woche täglich von 15 bis 22 Uhr geöffnet, freitags und samstags bis 23 Uhr. Die Schausteller hoffen auf gutes Wetter und zahlreiche Besucher.

Bei sommerlichen Temperaturen begann am Freitag der Osnabrücker Frühlingsjahrmarkt auf dem Gelände der Halle Garlage. Bis zum 9. April ist der Jazzer″ täglich geöffnet.

Osnabrück. Neben dem Wetter lockten 30 Minuten Freifahrten zahlreiche Besucher zur Eröffnung. Als dann das Sidewalk-Orchestra zu spielen begann und sich zum Anzapfen bewegte, folgten ihr viele Menschen wie eine Karawane durch die Gassen. Beim Fassanstich durch Bürgermeister Burkhard Jasper wurden einige Besucher zwar etwas nass, doch gegen ein bisschen Abkühlung hatte bei den sommerlichen Temperaturen sicher niemand etwas. Bierkönig Gambrinus verteilte im Anschluss gläserweise Gerstensaft.
Bis zu 250.000 Besucher?

Wir eröffnen nicht nur den Frühlingsjahrmarkt, sondern auch die Kirmes- und Jahrmarktsaison″, erklärte Bernhard Kracke junior, Vorsitzender des Schaustellerverbands Weser-Ems. Jasper ergänzte, dass solche Feste auch die Attraktivität Osnabrücks kennzeichneten. Beide wünschten sich, dass das Wetter so gut bleibe. Beim Pressegespräch am Dienstag rechnete Kracke mit 200 000 bis 250 000 Besuchern, sollte der Wunsch wahr werden. Der Jazzer″ ist täglich von 15 bis 22 Uhr geöffnet, freitags und samstags bis 23 Uhr.( Weiterlesen: Jazzer″ öffnet am Freitag an der Halle Gartlage)

Insgesamt 117 Geschäfte sind auf dem Gelände zu finden. Eine der Hauptattraktionen ist das Flash″, eine Art Überkopf-Schiffschaukel, in der sich Besucher mit 120 km/ h auf 18 Meter Höhe überschlagen. Einzigartig in Europa ist laut Kracke Pirate Adventure″ eine Geisterbahn mit Seeräuberthema. Gleich daneben finden Besucher die Piratenbar. Außerdem gibt es einen Fahrsimulator, Autoskooter auch extra für kleinere Kinder und viele weitere Fahrgeschäfte.

Auch in diesem Jahr veranstalten die Schausteller zahlreiche Aktionen. Am Mittwoch findet ein Familienspartag mit Rabatten statt, während am Sonntag besondere Aktionen im Rahmen des Familienspaßtages stattfinden. Coupons bietet außerdem die Mittwochsausgabe der Osnabrücker Nachrichten″. Frauen bezahlen am Donnerstag nur einen Euro in den Fahrgeschäften. An beiden Freitagen finden abends Feuerwerke statt. Für ihr soziales Engagement dankte Kracke seinen Schaustellerkollegen, die am Donnerstag Heimkinder und finanziell schwache Familien auf den Jahrmarkt einladen.( Zur Themenseite Jahrmarkt in Osnabrück)

Vergessen war die Diskussion um eine Verlegung des Jazzers″ in die Innenstadt. Schon am Dienstag erklärte der Schaustellerverband, das Thema vertagt zu haben. Einige Betreiber hofften, dass der Jahrmarkt durch einen Umzug wieder attraktiver würde. Nichtsdestotrotz waren die Besucherzahlen 2016 besser als im Vorjahr. Vielleicht ermöglicht das Wetter nun eine erneute Steigerung.( Weiterlesen: 180.000 Besucher beim Osnabrücker Frühlingsjahrmarkt 2016)

Bildergalerie auf www.noz.de/ bilder

Bildtexte:
Ein Highlight des Jahrmarktes ist die Überkopf-Schiffschaukel Flash″.

Für einen spritzigen Fassanstich sorgte Bürgermeister Burkhard Jasper.

Fotos:
Jörn Martens
Autor:
vbu


Anfang der Liste Ende der Liste