User Online: 1 | Timeout: 21:08Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Flüchtlingshilfe Rosenplatz sucht Raum für Fahrradwerkstatt
Zwischenüberschrift:
Schon 50 alte Drahtesel wieder flottgemacht
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Für viele Flüchtlinge in der Südstadt war die Fahrradwerkstatt Sharity Bike″ im früheren Finanzamt eine wichtige Anlaufstelle. Aber als die Unterkunft dichtmachte, bedeutete das auch das Ende für die Werkstatt. Jetzt suchen die Ehrenamtlichen einen geeigneten Raum.

Vor einem Jahr begann Tim Wrede zusammen mit anderen Ehrenamtlichen von der Flüchtlingshilfe Rosenplatz, alte Drahtesel wieder flottzumachen. Mit allerlei Spenden und Ersatzteilen wurden im ehemaligen Archivraum des Finanzamts 50 verkehrstüchtige Velos auf die Räder gestellt, die für jeweils 25 Euro an Flüchtlinge gingen. Für die preiswerten Verkehrsmittel gab es eine rege Nachfrage, und die Initiatoren freuten sich, mit ihrer Arbeit einen Beitrag zur Integration leisten zu können.

Auch Reparaturen wurden im Finanzamt erledigt. Dabei wunderten sich Tim Wrede und seine Mitstreiter, dass ihre Kunden häufig mit verbogener Gabel oder der berüchtigten Acht″ in die Werkstatt kamen. Aber sie spürten die Dankbarkeit auch daran, dass sie wo immer sie unterwegs waren fröhlich von Flüchtlingen gegrüßt wurden. Häufig auch von der anderen Straßenseite herüber.

Montags, mittwochs und donnerstags war die Werkstatt geöffnet, manchmal auch kurzfristig nach Bedarf. Doch seit Mitte Februar bleiben die Türen geschlossen. Werkzeuge und Material sind noch bei den Maltesern an der Hannoverschen Straße eingelagert, aber die Suche nach einem geeigneten Raum war bislang erfolglos. Heizung muss nicht sein″, meint Tim Wrede, 40 bis 50 Quadratmeter würden schon reichen. Die Miete sollte möglichst preiswert oder umsonst sein, und die Nähe zum Rosenplatz ist den Aktiven wichtig.

Wer einen geeigneten Raum hat oder einen entsprechenden Tipp, kann sich direkt an die Flüchtlingshilfe Rosenplatz wenden, per E-Mail an sharitybike@ fluechtlingshilfe-rosenplatz.de oder telefonisch unter 0 15 77/ 1 25 69 80.

Bildtext:
Werkzeug und Material ist da, was fehlt, ist ein geeigneter Raum für die Fahrradwerkstatt: Tim Wrede, Gholam Reza und Mohammed Edris (von links) von der Fahrradwerkstatt Sharity Bike″.

Foto:
Swaantje Hehmann
Autor:
rll


Anfang der Liste Ende der Liste