User Online: 1 | Timeout: 10:01Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Schon seit zehn Jahren kein Gotteshaus mehr
Zwischenüberschrift:
Der „Treffpunkt Atterkirche″ heißt jetzt „Stadtteiltreff Atter″
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Der Verein Wir in Atter″ nennt seine Räume an der Karl-Barth-Straße 10 ab sofort Stadtteiltreff Atter″. Das haben die Mitglieder des Vereins einer Pressemitteilung zufolge bei einer Mitgliederversammlung kürzlich mit großer Mehrheit beschlossen.

Auch nach zehn Jahren Wir in Atter′ sind immer noch Besucher fälschlicherweise zur benachbarten Stephanuskirche gefahren, weil sie dachten, der , Treffpunkt Atterkirche′ sei die Kirche in Atter″, erläutert Vereinschef Jürgen Lamping die Gründe für die Umbenennung. Außerdem seien die Räume schon vor zehn Jahren entwidmet worden und seitdem keine Kirche mehr.

Außerdem standen Vorstandswahlen auf dem Programm der Mitgliederversammlung von Wir in Atter″. Der geschäftsführende Vorstand mit Jürgen Lamping als Vorsitzendem, Thomas Kater als Stellvertretendem Vorsitzenden, Günther Tolk als Kassierer und Anne Fitschen als Schriftführerin wurde den Angaben zufolge ebenso einstimmig wieder gewählt wie die Beiratsmitglieder Hans-Jürgen Groth, Refik Karagöz, Detlef Niemeyer und Wilhelm Schmiemann-Kalkmann. Einzig Lisa Remus scheidet aus dem Beirat aus, für sie steigt Marita Klein in die Vorstandsarbeit ein.

Zum Abschluss der Mitgliederversammlung berichtete Jürgen Lamping von den Vorbereitungen für das Vereinsjubiläum zum zehnjährigen Bestehen. Dieses soll unter anderem mit einem großen Sommerfest am Sonntag, 20. August, gefeiert werden.

Bildtext:
Der Vorstand von Wir in Atter″ wurde komplett wiedergewählt. Vorne (von links) Günter Tolk, Anne Fitschen, Thomas Kater, Hans-Jürgen Groth. Hinten (von links) Wilhelm Schmiemann-Kalkmann, Jürgen Lamping, Detlef Niemeyer. Es fehlen: Marita Klein und Refik Karagöz.

Foto:
Wir in Atter″
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste