User Online: 1 | Timeout: 01:26Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
BOB stärkt der Polizei den Rücken
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Der Bund Osnabrücker Bürger (BOB) hat den Polizeieinsatz bei einer Abschiebung verteidigt. BOB stellt sich ausdrücklich hinter die Einsatzkräfte, die als Exekutive bestehendes Recht umgesetzt haben″, heißt es in einer Erklärung des Bürgerbundes vom Mittwoch. Er kritisiert gleichzeitig die Unverhältnismäßigkeit″ des Protestes, mit dem Initiativen und interessierte Kreise″ zum wiederholten Male die Arbeit der Vollzugsbeamten behindert und zu einer Eskalation beigetragen hätten.

Anfang Januar war es vor der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Nordhotel zu einer Auseinandersetzung zwischen der Polizei und Protestierenden gekommen, bei der Beamte Pfefferspray einsetzten. Die Demonstranten warfen der Polizei brutales Vorgehen vor, die Polizei wies die Vorwürfe zurück und sprach von einer aufgeheizten und aggressiven″ Stimmung, die von den Abschiebungsgegnern ausgegangen sei. Der Polizeieinsatz löste eine intensive Debatte in der Stadt aus. Der Betroffene wurde nach Frankreich gebracht, das laut Dublin-Abkommen für den Asylantrag zuständig ist.

Der Bürgerbund kritisiert, dass auf die Polizei eingeprügelt″ werde, während das mutmaßliche rechtswidrige Verhalten des Asylsuchenden in den Hintergrund gerate, der sich nach Prüfung seines Antrages den Konsequenzen habe entziehen wollen. BOB äußert die Vermutung, dass in Unterstützerkreisen durch die Nähe zu den Asylsuchenden eine verkürzte Sicht der Dinge″ zustande gekommen ist.
Autor:
pm/hin


Anfang der Liste Ende der Liste