User Online: 1 | Timeout: 01:09Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Geschenke für die Wärmestube
Zwischenüberschrift:
Osnabrücker Schüler übergeben Päckchen
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Die Schüler der BBS am Schölerberg haben für die Besucher der Wärmestube gespendet: 70 hübsch verpackte Weihnachtsgeschenke, dazu kommen Kleiderspenden. Rechtzeitig vor der Bescherung an Heiligabend übergaben Mitglieder der Schülervertretung die Pakete.

Osnabrück. Die Aktion Weihnachten im Schuhkarton″ fand dieses Jahr zum ersten Mal an den Berufsbildenden Schulen statt; die Idee kam aus der Schülervertretung. Die Mitglieder sammelten über die ersten beiden Dezemberwochen, und zwar ausschließlich Sachspenden: Drogerieartikel, Bücher, Süßigkeiten und mehr. Manche Sachen sind gebraucht, manche ganz
neu: Kein Müll″, versicherte Katja Viecenz bei der Übergabe.

Einsatz in der Freizeit

Die Schülervertretung ist positiv überrascht, dass Weihnachten im Schuhkarton gleich beim ersten Versuch so gut angekommen ist. Wir hätten niemals damit gerechnet, dass die Spendenbereitschaft so groß ist″, sagte Katja. Der Beitrag der SV-Mitglieder besteht vor allem aus ihrer Zeit; sie erledigten den Job in ihrer Freizeit.

Alles ist in einem neuwertigen Zustand″, so Martin Werner. Er und Sandra Blessing sind Lehrer an den BBS und SV-Berater oder die Autofahrer″, wie die Schüler es augenzwinkernd ausdrückten. Gemeinsam teilten Berater und SV die Geschenke und Kleiderspenden auf, damit geschlechtsspezifische Dinge an die richtigen Empfänger/- innen geraten.

Große Freude ist garantiert

An Heiligabend werden die Schwestern die Geschenke der BBS-Schüler an die Besucher der Wärmestube verteilen. Die Spender könnten sicher sein, dass sie vielen Menschen eine große Freude machen, waren sich alle Beteiligten bei der Übergabe einig. Der gute Start der Aktion in diesem Jahr lege nahe, Weihnachten im Schuhkarton 2017 zu wiederholen.

Auch Schüler des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums haben sich wieder für die Wärmestube engagiert. Die Päckchenaktion hat an ihrer Schule bereits Tradition, und in diesem Jahr kamen rund 300 bunte Pakete zusammen. Neu in diesem Jahr war, dass die Jugendlichen eine Sammlung von liegen gebliebenen Plastik-Flaschen an der Schule durchgeführt haben und von dem Pfand-Erlös etwa 30 zusätzliche Päckchen packen konnten.

Bildtext:
Die Schülervertretung der BBS am Schölerberg hat sich die Spendenaktion Weihnachten im Schuhkarton″ ausgedacht. Eine Delegation übergab die Geschenke am Montag der Wärmestube. Im Bild (von links): Volkan Sakal, Han Hoang Thanh Bao, Katja Viecenz, Maximilian Laurenz und Yasin Acil.

Foto:
Markus Strothmann
Autor:
Markus Strothmann


Anfang der Liste Ende der Liste