User Online: 1 | Timeout: 11:48Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Baustelle behindert Berufsverkehr
Zwischenüberschrift:
Arbeiten in Hellern bis nächste Woche
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück/ Hasbergen. Weil die Stadtwerke Osnabrück an der Lengericher Landstraße, im Stadtteil Hellern, die Kanalisationsanschlüsse auf ein privates Baugrundstück herstellen, kommt es noch bis Ende der Woche zu Verzögerungen im Berufsverkehr.

Wie der verantwortliche Bauleiter des Privatbaus vor Ort mitteilte, seien die Stadtwerke Osnabrück dafür zuständig, den Anschluss an das öffentliche Abwassersystem herzustellen. Die dafür notwendigen Rohre befinden sich unterhalb der Fahrbahn der Lengericher Landstraße.

Mit der Durchführung der Arbeiten sei laut Auskunft des Pressesprechers der Stadtwerke Osnabrück, Marco Hörmeyer, ein Tochterunternehmen der Stadtwerke, die SWO Netz GmbH, beauftragt worden. Weil die Asphaltdecke bis zu einem gewissen Punkt geöffnet werden müsse, sei es notwendig gewesen, die Straße zwischen der Kreuzung Kleine Schulstraße/ Masurenstraße und Lipper Kamp halbseitig zu sperren.

Zur Regelung des Baustellenverkehrs ist eigens eine Ampelanlage aufgestellt worden. Diese verhindert jedoch nicht, dass sich zu Stoßzeiten lange Staus ergeben. Bereits zu Beginn der Straßensperrung am Montag, staute sich der Pendlerverkehr in Richtung Hasbergen zurück bis zur Kreuzung Kurt-Schuhmacher-Damm/ Blumenhaller Weg. Stadteinwärts waren ebenfalls Beeinträchtigungen zu verzeichnen. Hier kam es zu zäh fließendem Verkehr zum Kreisel am Autohaus Haarlammert.Die Bauarbeiten sollten rund eine Woche dauern, so Hörmeyer weiter. Damit stellte der Pressesprecher für Anfang der kommenden Woche einen normal fließenden Verkehr entlang der Lengericher Landstraße in Aussicht.

Bildtext:
Die Baustelle führt zur halbseitigen Sperrung der Lengericher Landstraße.

Foto:
Pohl
Autor:
mip


Anfang der Liste Ende der Liste