User Online: 1 | Timeout: 17:34Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Ghostbike erinnert an tote Radfahrerin
Zwischenüberschrift:
Nach Unfall am Goethering
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Zur Erinnerung an den tödlichen Unfall einer 59-jährigen Radfahrerin vor vier Tagen wurde am Goethering Kreuzung Wittekindstraße ein weißes Ghostbike aufgestellt.

Das weiße Ghostbike steht nur ein paar Meter vor der Kreuzung Wittekindstraße. Daran befestigt, befindet sich ein Schild mit einem schwarzen Kreuz: Radfahrerin 59 Jahre″. Vor vier Tagen starb an dieser Stelle eine Osnabrückerin. Das weiße Fahrrad erinnert an ihren tödlichen Unfall.

Am Mittwoch, 12. Oktober, hatte der Anhänger eines Viehtransporters die 59-Jährige auf dem Goethering erfasst. Der Lkw mit Anhänger war laut der Polizei Osnabrück auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Berliner Platz unterwegs. Als der Fahrer die Spur wechselte, um nach rechts abzubiegen, überquerte er auch den Schutzstreifen für Radfahrer.

Immer noch sucht die Polizei Osnabrück nach Hinweisen zum genauen Unfallhergang und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05 41/ 327-23 15 zu melden. Es gebe zum Beispiel noch Fragen zur Fahrtrichtung der Radfahrerin, sagte Polizeisprecherin Mareike Kocar. Sie betonte, dass Zeugen nicht nur der Polizei helfen, sondern unter anderem auch den Beteiligten bei der Schadensregulierung.

Die Grünen hatten einen Tag nach dem tödlichen Unfall ein Durchfahrverbot für Lkw in der Innenstadt gefordert. Der Durchfahrtsverkehr von Viehtransportern und großen Lastern sei unnötig und müsse verboten werden, um ähnliche Unfälle zu verhindern.

Bildtext:

Zur Erinnerung an eine tödlich verunglückte Fahrradfahrerin wurde ein Ghostbike am Goethering aufgestellt. Foto: Gründel
Autor:
cls


Anfang der Liste Ende der Liste