User Online: 1 | Timeout: 08:16Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Heizen mit Wärme aus Waffelfabrik
Zwischenüberschrift:
Klimabotschafter Uwe Lachermund macht mit bei der Energiegenossenschaft Venne
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Die größten Energiereserven stecken in schlauen Köpfen. Weil in der Waffelfabrik Meyer zu Venne so viel Wärme entsteht, kamen einige Leute auf die Idee, damit Häuser zu beheizen. Einer, der die Sache vorangebracht hat, ist Klimabotschafter Uwe Lachermund.

Osnabrück. Dass es in der kleinen Landkreisgemeinde eine Energiegenossenschaft gibt, ist ein kleines Wunder angesichts der Hindernisse, die aus dem Weg geräumt werden mussten. Mehrere Male wähnten sich die Initiatoren des Nahwärmenetzes schon am Ende, aber dann gab es doch immer einen Weg, um dem Ziel näher zu kommen. In Venne steht die größte Waffelfabrik Europas. Mit der Abwärme werden inzwischen 160 Objekte beheizt, darunter große Abnehmer wie Mehrfamilienhäuser und die Schule, die Kindergärten und die Kirche, der Edeka-Markt, das Altenheim und die Reithalle. Uwe Lachermund gehörte nicht zu den Männern der ersten Stunde. Er wurde von Bürgermeister Rainer Ellermann ins Boot geholt, als die Idee reif, aber die Umsetzung noch fraglich erschien. Eine Genossenschaft sollte gegründet werden, als Nonprofit-Unternehmen, effizient, bürgernah und dem Klimaschutz verpflichtet. Und das alles ehrenamtlich.

Die Akquise hat am meisten Zeit gekostet″, erzählt der 51-Jährige, der von der Stadt und dem Landkreis Osnabrück zum Klimabotschafter berufen wurde. Mit dem Fahrrad zog der IT-Berater durch den Ort und sprach die Hauseigentümer an. Manche rechneten lange nach, wie viel Geld sie sparen würden, anderen war sofort klar, dass sie sich die Anschaffung einer neuen Heizung schenken konnten, und dann gab es noch die Idealisten, die gar nicht erst überzeugt werden mussten. Als harte Nuss erwiesen sich die Verhandlungen mit der Waffelfabrik. Immerhin ging es um einen Energieliefervertrag für 20 Jahre. Mit dem Seniorchef waren sich die Genossenschafter schnell einig, aber dann hatten die Juristen das Sagen. Und die gucken auf jedes Risiko″, meint Uwe Lachermund. Nach neun Monaten gab es dann doch noch eine Einigung sicherlich auch, weil das grüne Image″ der Waffelfabrik nütze, wie der Klimabotschafter vermerkt.

Alle waren begeistert von dem Projekt″, erzählt er, aber dann wäre es beinahe an den Banken gescheitert. Die Genossenschaft musste 4 Millionen Euro investieren, um das Nahwärmenetz aufzubauen. Die letzte Rettung kam mit der Auszeichnung Klima kommunal 2014″ vom niedersächsischen Umweltministerium. Plötzlich, erinnert sich Uwe Lachermund, waren die Politiker begeistert, es gab einen Zuschuss vom Bund und schließlich auch das ersehnte Bankdarlehn.

Inzwischen sind in Venne zehn Kilometer Rohrleitungen verlegt, mit dem Pufferspeicher lässt sich locker ein Wochenende überbrücken, und der Genossenschaftsgeist bringt das Projekt weiter voran. Ein neues Industriegebiet soll angeschlossen werden und ein neues Wohngebiet mit 35 Grundstücken. Wenn alles klappt, wird mit der Wärme aus der Waffelfabrik demnächst sogar Klärschlamm getrocknet.

Klimabotschafter Uwe Lachermund freut sich, dass die gute Idee mit Herzblut, Leidenschaft und Power″ Flügel bekommen hat. Sein Dorf spart jetzt 1100 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr. Und diese Zahl lässt sich noch steigern.

Klima +++

Mit gutem Beispiel voran: Mehr über Klimaschutz in Stadt und Landkreis auf noz.de

Bildtext:
Mit Herzblut, Leidenschaft und Power: Klimabotschafter Uwe Lachermund vor dem Pufferspeicher der Venner Energiegenossenschaft. Mehr über Klimabotschafter gibt′s im Internet auf www.klimabotschafter-os.de.
Foto:
Michael Gründel
Autor:
Rainer Lahmann-Lammert


Anfang der Liste Ende der Liste