User Online: 1 | Timeout: 20:42Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Anheizertag, Lese-Spazierweg, Tangotanz und Oldtimertreffen
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Der Osnabrücker Piesberg steht am kommenden Sonntag, 7. August, ganz im Zeichen historischer Boliden: In direkter Nachbarschaft findet sowohl der beliebte Anheizertag der Osnabrücker Dampflokfreunde als auch ein Oldtimertreffen statt. Zeitgleich wird am Piesberg ein Lese-Spazierweg eröffnet und im Gesellschaftshaus Tango getanzt.
Im Mittelpunkt des Anheizertages steht die Aufarbeitung der Schinkellok 41052, um die sich die Osnabrücker Dampflokfreunde seit Jahren kümmern. Während der Veranstaltung von 10 bis 17 Uhr gibt der Verein Einblicke in seine ehrenamtlichen Tätigkeiten, die zum Ziel haben, die Denkmallok eines Tages wieder in Betrieb zu nehmen. Der Eintritt auf das Gelände am Zechenbahnhof ist frei.
Wer von historischen Fortbewegungsmitteln nicht genug bekommen kann, sollte am Sonntag auch das Magazingelände des Museums Industriekultur besuchen: Die Oldtimer IG Osnabrück veranstaltet an diesem Tag wieder ein Old- und Youngtimertreffen. Diese seien in der Vergangenheit sehr gut besucht gewesen, heißt es in einer Ankündigung der Autofreunde. Daher gehen die immer am ersten Sonntag des Monats stattfindenden Treffen nun nicht mehr auf dem Haseschachtgelände am Fürstenauer Weg über die Bühne, sondern auf dem deutlich größeren Magazingelände.
Um 11 Uhr wird zudem der Lese-Spazierweg Piesberger Traumpfad″ auf dem Piesberg neu eröffnet. Dabei liest Jutta Wermke Gedichte von Tieck bis Rilke, Robert Walser und Enzensberger. Acht Guckkästen mit literarischen Texten rahmen den Weg von der Felsrippe bis zur Aussichtsplattform Steinbruch. Die Flötistin Nicole Goedereis-Buller begleitet diesen Spaziergang musikalisch. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 05 41/ 1 20 88 88 oder per E-Mail an info@ piesberger-gesellschaftshaus.de. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Schranke im Grubenweg oder um 10.45 Uhr am Piesberger Gesellschaftshaus.
Um 13.30 Uhr startet eine Piesberg-Führung mit Feldbahnrückfahrt und um 15 Uhr eine geführte Tour vom Piesberger Hafen zur Felsrippe und zurück mit der Feldbahn. Am Piesberger Gesellschaftshaus können ab 14 Uhr Rucksäcke für eine Fossilienexpedition ausgeliehen werden. Auch der Gönnergarten ist für die Besucher geöffnet.
Ab 15 Uhr pulsiert der Tango mit dem Berlin Tango Trio im Kastaniengarten des Piesberger Gesellschaftshauses.

Bildtext:

Parallel zum Anheizertag lädt die IG Oldtimer Osnabrück zu einem Treffen auf den Piesberg ein. Foto: David Ebener
Autor:
sph


Anfang der Liste Ende der Liste