User Online: 1 | Timeout: 23:03Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Sport mit und für Flüchtlinge
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Der Stadtsportbund Osnabrück bietet in Zusammenarbeit mit der Projektgruppe SmOF vom Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften der Uni Osnabrück eine Ausbildung zum Übungsleiter für Geflüchtete und freiwillig Engagierte an. Das kostenlose Angebot richtet sich zum einen an Geflüchtete und Menschen mit Flüchtlings- oder Migrationshintergrund, die sich mit ihren sportlichen Fähigkeiten als Trainer und Übungsleiter in Sportvereinen engagieren wollen. Zum anderen können Personen, die Integrationsangebote unterstützen oder Sportangebote mit Geflüchteten betreuen oder betreuen wollen, die Ausbildung absolvieren. Auch Personen, die eine Übungsleiter-C-Lizenz erwerben wollen und einen Partner mit Flüchtlingshintergrund als Teampartner″ während der Ausbildungszeit unterstützen, sind willkommen. Die Ausbildung beginnt am 10. September.
Außerdem bietet die DLRG-Ortsgruppe Osnabrück einen kostenlosen Anfängerschwimmkurs für Jugendliche und Erwachsene mit Flüchtlingshintergrund an. Der zwölfwöchige Kurs startet am 8. August und findet montags von 18.30 bis 19.15 Uhr im Schwimmbecken des Landeszentrums für Hörgeschädigte (August-Hölscher-Straße 89) statt.
Die Anmeldung für beide Angebote erfolgt jeweils per Mail an philipp.karow@ ssb-osnabrueck.de.
spo Osnabrück. Der Stadtsportbund Osnabrück bietet in Zusammenarbeit mit der Projektgruppe SmOF vom Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften der Uni Osnabrück eine Ausbildung zum Übungsleiter für Geflüchtete und freiwillig Engagierte an. Das kostenlose Angebot richtet sich zum einen an Geflüchtete und Menschen mit Flüchtlings- oder Migrationshintergrund, die sich mit ihren sportlichen Fähigkeiten als Trainer und Übungsleiter in Sportvereinen engagieren wollen. Zum anderen können Personen, die Integrationsangebote unterstützen oder Sportangebote mit Geflüchteten betreuen oder betreuen wollen, die Ausbildung absolvieren. Auch Personen, die eine Übungsleiter-C-Lizenz erwerben wollen und einen Partner mit Flüchtlingshintergrund als Teampartner″ während der Ausbildungszeit unterstützen, sind willkommen. Die Ausbildung beginnt am 10. September.
Außerdem bietet die DLRG-Ortsgruppe Osnabrück einen kostenlosen Anfängerschwimmkurs für Jugendliche und Erwachsene mit Flüchtlingshintergrund an. Der zwölfwöchige Kurs startet am 8. August und findet montags von 18.30 bis 19.15 Uhr im Schwimmbecken des Landeszentrums für Hörgeschädigte (August-Hölscher-Straße 89) statt.
Die Anmeldung für beide Angebote erfolgt jeweils per Mail an philipp.karow@ ssb-osnabrueck.de.
Autor:
spo


Anfang der Liste Ende der Liste