User Online: 2 | Timeout: 21:51Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO-Archiv | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Christliches Kinderhospital feiert fünften Geburtstag
Zwischenüberschrift:
Heute Spielplatzfest und VfL-Autogrammstunde
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Vor fünf Jahren hat das Christliche Kinderhospital Osnabrück (CKO) seinen Betrieb aufgenommen. Heute feiert es von 14.30 Uhr an Geburtstag: mit einem Spielplatzfest, einem Auftritt von Zaches und Zinnober″ und einer Autogrammstunde der VfL-Stars Alexander Dercho und David Pisot.

Osnabrück. Lange bevor der markante Rundbau an der Johannisfreiheit eröffnet werden konnte, hatten sich die Planer des Großprojekts zusammengesetzt: Schon 2005 trafen das Marienhospital und die Abteilungen für Kinder- und Jugendmedizin des Kinderhospitals an der Iburger Straße eine Vereinbarung mit dem Ziel, ein neues, eigenständiges medizinisches Kinder- und Jugendzentrum neben dem Marienhospital zu errichten. Daraufhin wurde die GmbH Christliches Kinderhospital Osnabrück″ gegründet, deren Gesellschafter die Marienhospital Osnabrück GmbH und der Kinderhospital-Verein zu Osnabrück sind.

Nach einer Bauphase von rund zwei Jahren war der Neubau mit den bunten Fenstern und dem hellen Innenhof Ende Juni 2011 bezugsfertig. Das neue, selbstständige Christliche Kinderhospital Osnabrück (CKO) ging am 1. Juli in Betrieb. Mit 156 voll- und teilstationären Betten sowie 80 Elternplätzen zählt es heute zu einer der größten Kinderkliniken in Deutschland. Dabei rechnen die Klinikbetreiber auch die Intensivstation für Frühchen im Klinikum Osnabrück mit ein, die ebenfalls vom CKO betrieben wird.

Seit dem 1. April 2012 verfügt das CKO über eine eigene Abteilung für Kinderchirurgie, in der die kleinen Patienten altersgerecht versorgt werden. Eine solche spezielle Station gibt es in Niedersachsen sonst nur noch in Oldenburg, Hannover und Hildesheim. Außerdem gibt es seit 2013 einen eigenen Operationssaal im Haus, sodass Kinder und Jugendliche nicht mehr ausschließlich im nahe gelegenen Marienhospital operiert werden.

In der Klinik für Kinderchirurgie und - urologie können fast alle Krankheitsbilder direkt im Christlichen Kinderhospital behandelt werden″, berichtet Norbert Albers, Chefarzt der Pädiatrie. Lediglich in seltenen Ausnahmefällen bei besonderen Erkrankungen ist eine Verlegung der Patienten in andere Zentren erforderlich.″

Michael Winkler, Geschäftsführer der Kinderklinik, ergänzt, dass sich nach nunmehr fünf Jahren das CKO als eines der führenden Kinderkrankenhäuser in Niedersachsen etabliert habe: Dies zeigen nicht zuletzt die stetig steigenden Leistungszahlen. Zudem hat das Christliche Kinderhospital auf vielen Gebieten der Kinder- und Jugendmedizin mittlerweile eine Leuchtturmstellung″, so Winkler.

Die Patienten des CKO kommen aus dem gesamten Osnabrücker Land, dem Emsland sowie dem Südoldenburger und Tecklenburger Land. In fünf Jahren wurden rund 85 000 Kinder und Jugendliche stationär und ambulant im CKO versorgt. 451 Mitarbeiter kümmern sich um die kleinen Patienten.

Der Eintritt zur heutigen Geburtstagsfeier, an der alle Osnabrücker ohne Anmeldung teilnehmen können, ist frei.
Bildtext:
In dem markanten Rundbau an der Johannisfreiheit wurde am 1. Juli 2011 der Krankenhausbetrieb aufgenommen.
Foto:
David Ebener
Autor:
Regine Bruns


Anfang der Liste Ende der Liste