User Online: 1 | Timeout: 14:09Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Das tut sich in Osnabrück
Zwischenüberschrift:
Neuer Netto-Markt entsteht in Schinkel-Ost
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
An der Nordstraße im neuen Gewerbegebiet " An der A 33" Nahversorgung auch für Gretesch
Die Verträge sind geschlossen: An der Nordstraße im Osnabrücker Stadtteil Schinkel-Ost entsteht ein neuer Netto-Marken-Discount.
Osnabrück. Durch den Neubau würden die Planungen der Stadt realisiert, für die Menschen im Stadtteil Schinkel-Ost sowie in Gretesch die Nahversorgung zu verbessern, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Osnabrücker Wirtschaftsförderung WFO und der Ratisbona Holding GmbH & Co. KG in Regensburg. Gleichzeitig fülle sich das Gewerbegebiet " An der A 33" mit dem Markt um eine weitere Neuansiedlung.
Das Grundstücksgeschäft wurde von der WFO im Auftrag der Osnabrücker Beteiligungs- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft (OBG), einer städtischen Tochtergesellschaft, verhandelt und abgeschlossen. " Bereits seit einigen Jahren sind wir in Gesprächen mit Lebensmittelmarktbetreibern, um an der Nordstraße einen Markt zu etablieren. Nun ist es gelungen, mit Netto einen Betreiber zu finden, der dort frische Lebensmittel für den täglichen Bedarf anbietet", sagt Thomas Fillep, Geschäftsführer der OBG. Von dem rund 8600 Quadratmeter großen Grundstück verbleiben zunächst etwa 2800 Quadratmeter bei der OBG.
Grundstückskäufer und Investor des Gebäudes ist der Regensburger Projektentwickler Ratisbona. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung, Realisierung und Verwaltung von Handelsimmobilien spezialisiert. In Schinkel-Ost handelt es sich um einen Netto-Markt mit Backshop auf einer Verkaufsfläche von 1090 Quadratmetern.
Mit rund 4000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten soll dieser Netto-Marken-Discount vor allem über eine große Lebensmittel-Auswahl verfügen. Für motorisierte Kunden sollen etwa 70 Stellplätze zur Verfügung stehen. Die Übergabe des Projekts ist noch für das Jahr 2016 geplant.
Ralph König, Expansionsleiter der Region West von Ratisbona, lobte laut Mitteilung die " sehr gute Zusammenarbeit" mit der Wirtschaftsförderung Osnabrück.
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste