User Online: 1 | Timeout: 19:27Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Junge Künstler ausgezeichnet
Zwischenüberschrift:
Orang-Utan Buschi als Chefjuror bei Malwettbewerb der Sparkasse
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. 700 Bilder sind für den Malwettbewerb zum Weltspartag bei der Sparkasse Osnabrück eingegangen. Aufgerufen waren Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre. Das Motiv war bei allen Bildern gleich: Orang-Utan Buschi. Der Menschenaffe ist nicht nur seit Jahren einer der Publikumslieblinge im Osnabrücker Zoo, sondern zeitweise auch selbst als Künstler tätig.
Da war es schon fast klar, dass Buschi selbst die Sieger auswählen sollte. Eine Vorauswahl hatte die interne Jury der Sparkasse bereits getroffen. Insgesamt 30 Bilder in drei Altersstufen standen letztlich zur Auswahl. " Bu schi hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht", bestätigte Zoogeschäftsführer Andreas Busemann. Eineinhalb Stunden habe der tierische Künstler vor den Por träts gesessen und dann letztlich mit einem Stab die Siegerbilder ausgewählt.
In der Gruppe der unter Sechsjährigen waren Henning Kluge (3), Lena Hanesch (4) und Thomas Walkowski (6) die Favoriten des Orang-Utans. Bei den Sieben- bis Zwölfjährigen wählte Buschi die Bilder von Hanna Dreyer (7), Lisa Stichwart (7) und Noah Hagen (8) aus. Die Bilder von Sophie Averesch (13), Amelie Igelbrink (13) und Le Harmeyer (13) überzeugten den Menschenaffen bei den 13- bis 17-Jährigen.
Alle Sieger waren jetzt mit ihren Familien im Zoo zu Gast. Friedrich H. Petersmann, Vorstandsmitglied der Sparkasse Osnabrück, und Zoo-Chef Andreas Busemann hatten in das Menschenaffenhaus eingeladen, um die Gewinner auszuzeichnen. Jeder erhielt neben einer Bu schi-Figur einen 50-Euro-Gutschein. Im Anschluss gab es noch Kaffee und Kuchen und eine ausführliche Führung durch den Zoo, der in der Dämmerung teils ungewohnte Einblicke bot.

Bildtext:

Zoogeschäftsführer Andreas Busemann und Friedrich H. Petersmann, Vorstandsmitglied der Sparkasse Osnabrück (hinten, von links), zeichneten im Zoo die Gewinner des Malwettbewerbs der Sparkasse Osnabrück zum Weltspartag 2015 aus. Foto: Robert Schäfer
Autor:
rs


Anfang der Liste Ende der Liste