User Online: 1 | Timeout: 07:35Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Hochschule und TSO-Data unterstützen den Zoo
Zwischenüberschrift:
EDV-Programm soll Arbeit des Tierparks erleichtern
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Warzenschwein Siggi steht Pate für ein neues Projekt im Osnabrücker Zoo. Dabei nehmen die Hochschule Osnabrück und die Firma TSO-Data das Thema Kundenmanagement für den Zoo in die Hand mit einem Sachmittelsponsoring im Wert von 15 000 Euro. Dabei springen einige Vorteile für die Partner heraus.
Schon im Wintersemester vor einem Jahr hatten Studierende begonnen, ein sogenanntes Customer-Relationship-Management-Programm, kurz CRM, für den Zoo zu entwickeln. Das ist ein computergestütztes Kundenmanagementprogramm, mit dem Kundendaten verwaltet werden.
Damit die Umsetzung nicht an der knappen Finanzausstattung des Zoos oder an einer fehlenden nachhaltigen Betreuung scheitert und die hilfreichen Ergebnisse der Studierenden nicht in der Schublade landen, wandte sich Schmidt an das Osnabrücker Business-Systemhaus TSO-Data. Geschäftsführer Dirk Frommeyer ließ sich begeistern von der Idee einer Kooperation: Für ein Unternehmen der IT-Branche sei die Zusammenarbeit mit der Hochschule enorm wichtig. Im IT-Bereich gebe es ständig Neuerungen, und Studenten hätten häufig gute Ansätze, weil sie unbefangen ohne den Unternehmensblick an die Dinge herangingen.
So entstand die Idee, das Kundenmanagementsystem für den Zoo als modernen Online-Dienst in Kooperation mit der Hochschule einzuführen.
Für TSO-Data handelt es sich um ein Sachmittelsponsoring in Höhe von knapp 15 000 Euro. Das Unternehmen kann den Zoo im Gegenzug kostenlos für Mitarbeiter- oder Kundenevents oder Werbeaktionen nutzen. Mit Warzenschwein Siggi erhält das Unternehmen sein eigenes Patentier.

Bildtext:

Drei Partner und zwei Warzenschweine: Mit dem Zoo kooperieren die Hochschule Osnabrück und die Firma TSO-Data beim Aufbau eines Kundenmanagementsystems. Das Foto zeigt (von links) Dirk Frommeyer (TSO-Data), Zoopräsident Reinhard Sliwka und Andreas Schmidt (Hochschule Osnabrück). Foto: Christa Henke
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste