User Online: 1 | Timeout: 02:19Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Zum Musical ein "Markt der Möglichkeiten: Inklusion"
Zwischenüberschrift:
"Grand Hotel Vega$" am 4. November in Osnabrück
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Heimspiel für " Grand Hotel Vega$". Am Mittwoch, 4. November, gastiert das Inklusionsmusical der Patsy & Michael Hull Foundation in der Osnabrück-Halle.
Begleitet wird die Show von einem speziellen Angebot für Unternehmen und Menschen mit Behinderung, dem " Markt der Möglichkeiten: Inklusion". Das Angebot ist für Unternehmen und Einrichtungen kostenlos. Die Ausstellung ist ab 17.30 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Ursprünglich war eine Jobmesse Inklusion geplant, für die sich jedoch zu wenig Unternehmen angemeldet hatten. Daraufhin haben die Patsy & Michael Hull Foundation und die Osnabrücker Agentur Graef Advertising beschlossen, Unternehmen und Einrichtungen stattdessen die Möglichkeit zu einer kostenlosen Teilnahme an einem " Markt der Möglichkeiten: Inklusion" anzubieten.
" Das Thema Inklusion und Arbeitsmarkt liegt uns am Herzen und ist ein wichtiger Teil unseres bundesweiten Inklusionsprojektes", sagt Michael Hull. Mit dem Markt der Möglichkeiten haben Unternehmen und Einrichtungen aus der Region die Chance, sich direkt mit Informationsständen zu präsentieren und über ihre Aktivitäten und Erfahrungen im Umgang mit Inklusion zu informieren.
Der " Markt der Möglichkeiten: Inklusion" will eine Begegnung auf Augenhöhe sein, eine Plattform zum Kennenlernen, Diskutieren und Voneinanderlernen. Unternehmen können die Chance nutzen, ihre inklusiven Praktikum-, Ausbildungs- und Arbeitsplatzangebote zu präsentieren und eine neue Zielgruppe als zukünftige Fachkräfte gezielt anzusprechen.
Menschen mit Behinderung können sich einen Überblick verschaffen, welche potenziellen Arbeitgeber es für sie in ihrer Region gibt. Und sie können den Unternehmen im persönlichen Kontakt zeigen, was in ihnen steckt. Außerdem gibt es Informationsangebote über Inklusion am Arbeitsplatz von Fachleuten und Einrichtungen, für Unternehmen genauso wie für Eltern und für Menschen mit Behinderung.
Die Teilnahme am " Markt der Möglichkeiten: Inklusion" ist kostenfrei. Es können maximal 20 Stellplätze vergeben werden. Die Anmeldung ist bis Freitag, 30. Oktober, möglich. Der Beginn des Marktes ist für 17.30 Uhr geplant, der Aufbau sollte bereits zwischen 16 und 17 Uhr erfolgen.
Das Anmeldeformular für den " Markt der Möglichkeiten: Inklusion" steht online unter www.pm-foundation.de als Download zur Verfügung.
Bildtext:
Die Vorstellung des Musicals " Grand Hotel Vega$" in Osnabrück ist ausverkauft. Vorher findet in der Osnabrück-Halle ein " Markt der Möglichkeiten: Inklusion" statt.
Foto:
Fabian Sommer
Autor:
pm, S.


Anfang der Liste Ende der Liste