User Online: 1 | Timeout: 03:25Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Leserbrief
Zwischenüberschrift:
Kunst hilft
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Zum Artikel " Wir sind fast tot, zumindest todkrank" (29. November).

" Die umstrittenen Überlegungen des Kulturausschusses der Stadt Osnabrück zur Reduzierung von Sonderausstellungen und Senkung der Öffnungszeiten in den städtischen Museen bedeuten einen Imageschaden [. . .] und könnten als Provinzposse abgetan werden, wenn sich hinter diesem Vorgang nicht das Grundsatzproblem verbergen würde, dass Kunst in unserer Gesellschaft kein hohes Ansehen genießt. Seit vielen Jahren wird zum Beispiel der Kunstunterricht an den öffentlichen Schulen zumindest in Niedersachsen immer weiter reduziert mit der Folge, dass immer weniger Kinder und Jugendliche Zugang zum Zeichnen und Malen und damit zur Kunst finden.

Aus diesem Grund weitet unsere Kunstschule Paletti Georgsmarienhütte, eine der größten in Niedersachsen, mit zurzeit 15 Dozentinnen und Dozenten ihre Kursangebote nicht nur in unserem eigenen Atelier in Georgsmarienhütte, sondern auch an zahlreichen Schulen in der Region aus. Dabei machen wir immer wieder die Erfahrung, dass wir bei den meisten Kindern eine Kreativität entfalten können, die ihnen bei ihrem weiteren Lebensweg in Schule und Beruf zugutekommt. Angesichts der massiven Reizüberflutung ist Gestalten und nicht nur Konsumieren wichtig.

Kunst ist daher kein elitärer Selbstzweck, sondern von großer gesellschaftlicher Bedeutung. Wir sind zuversichtlich, dass Kunstschul-Kinder, die später vielleicht einen politischen Berufsweg einschlagen, die Kunst etwas höher zu schätzen wissen als unser Kulturausschuss."

Nikolaus Schuck

Osnabrück
Autor:
Nikolaus Schuck


Anfang der Liste Ende der Liste