User Online: 1 | Timeout: 05:03Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Leserbrief
Zwischenüberschrift:
Keine einfache Gleichung
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Zum Artikel " Im Bürgerpark gehen die Lichter aus" (Ausgabe vom 12. Dezember).

" Es ist eine einfache Rechnung, aber es ist keine einfache Gleichung. Hier bescheinigt die Stadt Osnabrück ihren Bürgern, was sie ihr wert sind! Alle schönen Artikel und Veranstaltungen zum Thema ' Kultur in unserer Stadt' sind ad absurdum geführt. Der Park wurde als Bürgerpark im Zusammenhang mit dem Hasefriedhof angelegt, eine großartige Bürger-freundliche sowie Bürger-verständnisvolle Maßnahme.

Nun ein Bürgerpark in der Verdunkelung. Welcher bisher engagierte Bürger soll das verstehen? Im einzigen nennenswerten Park in Osnabrück werden die wenigen Leuchten (etwa acht), die bislang einen einzigen Weg durch den Bürgerpark erleuchteten, abgeschaltet. Im Winter = eine Katastrophe! Das ist nicht ein sogenannter Schildbürgerstreich, eher als gnadenlose städtische Maßnahme und totale Missachtung seiner Bewohner einzustufen. Man erwartet selbstverständlich vom Bürger seine Bürgerpflicht, sieht aber seitens der Stadt keine Fürsorgepflicht. Hier vermisst man eine Vorbildfunktion, indem man die oft bemängelte gesellschaftspolitische Verantwortung vom Einzelnen zu Recht eingefordert seitens der Stadt verweigert. Herzlichen Glückwunsch: dieser Stadt und ihren Bürgern! Und: Welch eine Relation vom Anspruch einer Kultur-/ Friedensstadt mit über 160 000 Einwohnern, die acht Leuchten abschaltet mit s. o. großer Wirkung, um , finanziell zu gesunden′!? Die Verunstaltungen und passageren Randale, über die oft in der Neuen Osnabrücker Zeitung berichtet wurde, werden im Dunkeln sicher weniger werden."

Prof. Dr. Hartmut Hagemann

Osnabrück
Bildtext:
Die Leuchten im Osnabrücker Bürgerpark wurden jüngst entfernt.
Foto:
Swaantje Hehmann
Autor:
Prof. Dr. Hartmut Hagemann


Anfang der Liste Ende der Liste