User Online: 2 | Timeout: 14:18Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
NUSO-Archiv - Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Überschrift:
Wann hat was geöffnet?
Zwischenüberschrift:
Feiertagsregelungen der Stadt veröffentlicht
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Osnabrück. Folgende Feiertagsregelungen für die letzten Wochen des Jahres gibt die Stadt Osnabrück in einer Presseinformation bekannt:
Heiligabend, an den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr sind die städtischen Fachbereiche und Einrichtungen gänzlich geschlossen. Vor und zwischen den Festtagen gelten von einigen Ausnahmen abgesehen die regulären Öffnungszeiten.
Das Rathaus öffnet am Dienstag, 23. Dezember, von 7 bis 18 Uhr, am Mittwoch, 24. Dezember, bleibt es geschlossen. Am Donnerstag, 25. Dezember, und am Freitag, 26. Dezember, öffnet es von 13 bis 16 Uhr, am Samstag, 27. Dezember, von 9 bis 16 Uhr, am Sonntag, 28. Dezember, von 10 bis 16 Uhr, am Montag, 29. Dezember, und am Dienstag, 30. Dezember, jeweils von 7 bis 18 Uhr. Am Mittwoch, 31. Dezember, und am Neujahrstag bleibt das Rathaus geschlossen. Am Freitag, 2. Januar 2015, öffnet es von 7 bis 18 Uhr, am Samstag, 3. Januar, von 9 bis 16 Uhr und am Sonntag, 4. Januar, von 10 bis 16 Uhr.
Das Felix-Nussbaum-Haus/ Kulturgeschichtliche Museum ist Heiligabend, am ersten Weihnachtstag, Silvester und Neujahr geschlossen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag sind beide Häuser von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Im Felix-Nussbaum-Haus wird die Ausstellung Nussbaums Welt der Dinge. Stillleben von Felix Nussbaum und Gästen″ gezeigt. Im Kulturgeschichtlichen Museum steht bei Mit den Augen des anderen Le regard de l′autre″ und 1914 1918 Emotionen″ der Erste Weltkrieg im Fokus.
Die Kunsthalle ist am zweiten Weihnachtsfeiertag von 10 bis 18 Uhr geöffnet und bietet mit Michael Beutler, Architekt Eti-enne Descloux, Künstler″ neue Raumerfahrungsmöglichkeiten.
Das Museum am Schölerberg ist am zweiten Weihnachtsfeiertag von 10 bis 18 Uhr geöffnet und zeigt die Ausstellung Orchideen. Vielfalt durch Innovation″. Das Planetarium ist am zweiten Weihnachtsfeiertag geöffnet und zeigt um 15 und um 16 Uhr die Vorstellung Die drei Weihnachtssternchen″ für Kinder, um 17 Uhr Die Macht der Sterne″.
Das Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrum ist am zweiten Weihnachtstag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Dort wird mit Ypern mon amour″ ein Kunstprojekt zum Ersten Weltkrieg von Harald Reusmann und Frank Wolf gezeigt.
Das Museum Industriekultur ist Heiligabend, am ersten Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr geschlossen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag können Besucher von 10 bis 18 Uhr die Dauerausstellung und die aktuelle Sonderausstellung Wunderbare Radiowelten. 90 Jahre Radio″ vor Ort erleben.
Das Stadtgalerie-Café ist Heiligabend, am ersten Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr geschlossen. Am zweiten Weihnachtstag kann hier die momentan laufende Ausstellung Picknick″ von Katharina Staar von 9 bis 18.30 Uhr besichtigt werden.
Die Stadtbibliothek ist Heiligabend und an den Weihnachtsfeiertagen sowie Silvester und am Neujahrstag geschlossen. Der Bücherbus pausiert bis Freitag, 2. Januar 2015. Die Touren beginnen wieder am Montag, 5. Januar. Die Wochenmärkte finden Heiligabend und Silvester wie gewohnt statt.
Die Bürgerberatung mit der Freiwilligenagentur und dem Seniorenbüro ist von Montag, 22. Dezember, bis einschließlich Freitag, 2. Januar, geschlossen. Die Tourist Information ist Heiligabend, an den Weihnachtstagen, Silvester und Neujahr geschlossen.
Autor:
pm


Anfang der Liste Ende der Liste